Transformation (Bodenkunde)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kategorie Prozess
Abbau Zersetzung
Verwesung
Verwitterung
Aufbau Humifizierung
Mineralneubildung

Bei den Vorgängen der Transformation handelt es sich in der Bodenkunde um Prozesse, bei welchen Umwandlung und Umformung von Boden ohne Verlagerung stattfindet.

Neben Gefügebildung (Aggregation, Segregation), Ionenaustausch und Redoxvorgängen zählen in der Tabelle genannten Abbau- und Aufbauprozesse zu den Transformationen.