Transport Maatschappij Holland

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
 Dies ist eine alte Version dieser Seite, zuletzt bearbeitet am 31. Dezember 2013 um 16:20 Uhr durch Buch-t (Diskussion | Beiträge) (AZ: Die Seite wurde neu angelegt: '''Transport Maatschappij Holland''' war ein niederländischer Hersteller von Automo…). Sie kann sich erheblich von der aktuellen Version unterscheiden.
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Transport Maatschappij Holland war ein niederländischer Hersteller von Automobilen.[1]

Unternehmensgeschichte

Das Unternehmen stellte zwischen 1899 und 1901 unter Leitung von Direktor De Leur Automobile und Nutzfahrzeuge her. Der Markenname lautete Maatschappij Holland. Insgesamt entstanden mindestens 14 Fahrzeuge.[1]

Fahrzeuge

Der Amsterdamer Postdienst bestellte und erhielt 1899 zehn Lieferwagen. Für den Antrieb sorgte ein Elektromotor. 1901 entstanden vier Pkw, ebenfalls mit Elektromotor. Sie waren als Coupé karosseriert.

Literatur

  • Jan Lammerse: Autodesign in Nederland. Waanders Uitgevers, Zwolle 1993, ISBN 90-6630-372-7. (niederländisch)

Einzelnachweise

  1. a b Lammerse: Automobildesign in Nederland.