TRAVYS

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
TRAVYS
Travys logo.svg
Basisinformationen
Unternehmenssitz Yverdon-les-Bains
Webpräsenz Webpräsenz
Linien
Spurweite 1000/1435 mm
Eisenbahn 3
Bus 3
Travys Zug am Bahnhof Le Day

TRAVYS (Transports Vallée de Joux–Yverdon-les-Bains–Ste-Croix) ist ein öffentliches Verkehrsunternehmen, das in der Region Yverdon im Norden des Kantons Waadt (Schweiz) mehrere Eisenbahn- und Buslinien betreibt. Es entstand am 1. Januar 2001 durch die Fusion folgender Unternehmen:

Per 1. Juni 2003 übernahm TRAVYS auch die Geschäftsführung der Chemin de fer Orbe-Chavornay (OC), später die die Aktien von den Usines de l'Orbe (Orbe Kraftwerke) und 2008 wurde die OC vollständig in die Travys integriert (fusioniert).

Die Bahnen YSteC und PBr sowie der Busbetrieb TPYG arbeiteten zuvor schon während einigen Jahrzehnten eng zusammen. Seit 1954 bestand eine Kooperation zwischen YSteC und TPYG; seit 1981 hatte die PBr eine gemeinsame Direktion mit der YSteC.

Streckennetz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen besitzt folgende Linien:

Das Unternehmen betreibt zudem folgende Linie:

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Triebfahrzeuge mit eigenem Artikel findet man in der Kategorie:Triebfahrzeug (TRAVYS).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Travys – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien