Trausella

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Trausella
Trausella Inverso Panorama.JPG
Staat Italien
Region Piemont
Metropolitanstadt Turin (TO)
Gemeinde Valchiusa
Koordinaten 45° 29′ N, 7° 46′ OKoordinaten: 45° 29′ 25″ N, 7° 45′ 52″ O
Höhe 654 m s.l.m.
Einwohner 124 (2018)
Patron San Grato
Kirchtag 7. September
Telefonvorwahl 0125 CAP 10089

Trausella (piemontesisch Trausela) ist eine Fraktion der italienischen Gemeinde (comune) Valchiusa in der Metropolitanstadt Turin (TO), Region Piemont.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Ortschaft liegt 47 km Luftlinie von Turin und etwa 9 km Luftlinie nordwestlich von Ivrea im Val Chiusella in den Grajischen Alpen auf einer Höhe von 654 m s.l.m.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trausella war bis 2018 eine eigenständige Gemeinde und schloss sich am 1. Januar 2019 mit den Gemeinden Meugliano und Vico Canavese zur neuen Gemeinde Valchiusa zusammen.[1] Das Gemeindegebiet umfasste eine Fläche von 12,24 km².

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die Pfarrkirche di San Grato

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Trausella – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Alessandro Previati: Il referendum dice sì alla fusione tra i Comuni di Vico Canavese, Meugliano e Trausella. L’80% favorevoli: nascerà così l’unico Municipio di Valchiusa. In: lastampa.it. La Stampa, 12. November 2018, S. 4, abgerufen am 14. April 2019 (italienisch).