Travis Fimmel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Travis Fimmel (2015)

Travis Fimmel (* 15. Juli 1979 bei Echuca, Victoria, Australien) ist ein australischer Filmschauspieler und früheres Fotomodell, der durch verschiedene Werbekampagnen für Calvin Klein bekannt wurde.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fimmel wuchs als Sohn eines Viehfarmers und einer Krankenschwester als jüngster von drei Brüdern auf dem Land auf. Mit 17 Jahren verließ er das Elternhaus und zog 1997 nach Melbourne. Dort studierte er Projektmanagement an der RMIT University. 1998 wurde der 1,80 Meter große, dunkelblonde Fimmel in einem Fitness-Studio von der Agentur Chadwick Model Management entdeckt. 1999 brach er sein Studium ab und wechselte nach London, wo er sich als Fremdenführer betätigte.

2001 zog er nach Los Angeles, wo er sich unmittelbar bei einer Agentur für Fotomodelle eintrug. Die Agentur vermittelte ihm Auftritte in Videoclips von Jennifer Lopez und Janet Jackson. Später wurde er für eine Werbekampagne für Unterwäsche von Calvin Klein engagiert, der eine weitere für das Parfüm Crave von Calvin Klein folgte. Für diese Kampagne erhielt er eine sechsstellige Summe, das zweithöchste Honorar, das das Modeunternehmen je an ein Fotomodell gezahlt hatte.

2004 wechselte Fimmel ins Filmgeschäft. Im September übernahm er die Hauptrolle des John Clayton in der Drama-Serie Tarzan von Warner Brothers. Obgleich die Serie höhere Einschaltquoten erbrachte als andere Sitcoms des Medienkonzerns, wurde sie eingestellt. 2005 war Fimmel in der Serie Rocky Point als Taj zu sehen. 2008 spielte er den jungen Partner des FBI-Cops Charles Barker an der Seite von Patrick Swayze in der Krimiserie The Beast. Die Serie wurde mit dem Tod Swayzes eingestellt. Von 2013 bis Ende 2016 war er als Ragnar Lothbrok einer der Hauptdarsteller der Serie Vikings.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]