Travis Laplante

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Travis Laplante beim Moers Festival 2017

Travis Laplante ist ein US-amerikanischer Rock- und Jazz-Musiker (Saxophon, Keyboard) und Komponist.

Laplante hatte Anfang der 2000er Jahre ein Trio mit Michael Formanek und Gerald Cleaver;[1] ferner gehörte er den Underground-Rockbands Extra Life und Skeletons an. Laplante arbeitete im Laufe seiner Karriere u. a. mit Anthony Braxton, Mark Dresser, Mat Maneri, Trevor Dunn, Peter Evans, Matt Wilson, David Liebman, Dennis González und George Garzone. Er war mit Darius Jones Co-Leader der Formation Little Women, mit der er nach einer ersten EP ein Album für AUM Fidelity vorlegte.[2] 2017 spielte er im Quartett mit Ingrid Laubrock, Tom Rainey und Randy Peterson, 2018 im Duo mit Gerald Cleaver. 2012 spielte er unter eigenem Namen das Album Heart Protector mit Eigenkompositionen ein.[3] Laplante lebt in Brooklyn.

Nate Chinen lobte in der New York Times Laplantes „tremendous technical control […], splinterng notes as if through a prism, using circular-breathing for purposes of hypnotism.[4]

Diskographische Hinweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Extra Life: Made Flesh (2010)
  • Little Women: Teeth on Sockets (2008)
  • Little Women: Throat (2009)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Travis Laplante – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Besprechung bei (Memento des Originals vom 3. September 2005 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.allaboutjazz.com All About Jazz
  2. Information bei AUM Fidelity
  3. Information bei it looks like its open (2012)
  4. Besprechung des Albums Heart Protector in der NYTimes