Trenčianske Teplice

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Trenčianske Teplice
Wappen Karte
Wappen von Trenčianske Teplice
Trenčianske Teplice (Slowakei)
Trenčianske Teplice
Trenčianske Teplice
Basisdaten
Staat: Slowakei
Kraj: Trenčiansky kraj
Okres: Trenčín
Region: Stredné Považie
Fläche: 10,449 km²
Einwohner: 4.166 (31. Dez. 2018)
Bevölkerungsdichte: 399 Einwohner je km²
Höhe: 268 m n.m.
Postleitzahl: 914 51
Telefonvorwahl: 0 32
Geographische Lage: 48° 55′ N, 18° 10′ OKoordinaten: 48° 54′ 34″ N, 18° 10′ 7″ O
Kfz-Kennzeichen: TN
Kód obce: 506613
Struktur
Gemeindeart: Stadt
Verwaltung (Stand: November 2018)
Bürgermeister: Zuzana Frajková Ďurmeková
Adresse: Mestský úrad Trenčianske Teplice
M. R. Štefánika 611/2
91451 Trenčianske Teplice
Webpräsenz: www.teplice.sk
Statistikinformation auf statistics.sk

Trenčianske Teplice (deutsch Trentschin-Teplitz, ungarisch Trencsénteplic) ist eine Stadt im Westen der Slowakei mit 4166 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2018) und ein bekannter Kurort.

In Trenčianske Teplice befinden sich zahlreiche Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel alte Hotels aus der Zeit der habsburgischen Monarchie, ein Kurpark sowie alte Badehäuser.

Stadtzentrum bei Abenddämmerung

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trenčianske Teplice liegt an den Strážovské vrchy (Rajetzer Bergen), etwa 15 km von Trenčín entfernt. Durch den Ort fließt der Bach Teplička. Im Park der Stadt befindet sich ein Stausee mit dem Namen Jazierko Baračka.

Die Stadt teilt sich in drei große Ortsteile [Kúpeľné jadro, Štvrť (sídlisko) SNP,Miestna časť Baračka] und mehrere kleine Siedlungen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort wurde 1379 zum ersten Mal schriftlich erwähnt. Nach einer alten Sage suchte ein Bauer hier sein Schaf. Statt seines Tieres fand er einen kleinen See mit heißem Wasser, dieses Wasser hatte einen starken Schwefelgeruch. Er gründete daraufhin dort ein Bad für kranke Menschen.

Seit etwa 2010 wird die Stadt restauriert und modernisiert.

Verkehr und Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Trenčianske Teplice gibt es zwei Einkaufszentren (Amadeus & Termál) und viele verschiedene Geschäfte in der Fußgängerzone der Stadt. Vor allem Geschäfte im Bereich Mode sind verbreitet.

In den Kurort führt eine Landstraße über Trenčianska Teplá, die weiter nach Omšenie führt. Außerdem verbinden Autobuslinien die Stadt mit Trenčín und Dubnica nad Váhom. Im Saisonalverkehr fährt die Schmalspurbahn Trenčianska Teplá–Trenčianske Teplice vom Staatlichem Bahnhof Trenčianska Teplá nach Trenčianske Teplice.

Gemeindepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trenčianske Teplice unterhält Partnerschaften mit folgenden Städten und Gemeinden:

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Ort befinden sich eine katholische Kirche und zwei Friedhöfe.

Siehe auch: Liste der denkmalgeschützten Objekte in Trenčianske Teplice

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Trenčianske Teplice wurde der slowakische Schauspieler Andrej Bagar (1900–1966) geboren. Der Politiker und Apotheker Vavro Šrobár (1867–1950) wurde ebenfalls hier geboren. Der Politiker Vladimír Mečiar lebt seit einigen Jahrzehnten in Trenčianske Teplice und betreibt hier ein Hotel.

Symbole der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Trenčianske Teplice – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien