Trescléoux

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Trescléoux
Trescléoux (Frankreich)
Trescléoux
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département Hautes-Alpes
Arrondissement Gap
Kanton Serres
Gemeindeverband Sisteronais-Buëch
Koordinaten 44° 21′ N, 5° 43′ OKoordinaten: 44° 21′ N, 5° 43′ O
Höhe 584–1.375 m
Fläche 18,68 km2
Einwohner 317 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 17 Einw./km2
Postleitzahl 05700
INSEE-Code

Trescléoux ist eine französische Gemeinde im Département Hautes-Alpes in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Sie gehör zum Kanton Serres im Arrondissement Gap.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trescléoux liegt im Bereich der Seealpen. Im Westen bildet der Gebirgsfluss Buëch die Grenze zu Montrond und der Commune nouvelle Garde-Colombe mit Saint-Genis und Eyguians. Die weiteren Nachbargemeinden sind Méreuil im Norden, Garde-Colombe und Orpierre im Süden und Chanousse im Westen. Örtliche Erhebungen sind die Rochers d’Aumage (1060 m) und die Côte des Granets (1359 m).

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2012
Einwohner 300 239 225 244 263 275 314 307

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • La Petite Église, Kirche aus dem 17. Jahrhundert

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Trescléoux – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien