Trevor Noah

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Trevor Noah (2015)

Trevor Noah (* 20. Februar 1984 in Johannesburg) ist ein südafrikanischer Komiker, TV- und Radiomoderator und Schauspieler. Seit September 2015 ist er Moderator von The Daily Show auf Comedy Central als Nachfolger von Jon Stewart.

Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trevor Noah wurde 1984 als Sohn einer südafrikanischen Xhosa und eines Schweizers in Johannesburg geboren. Die Beziehung seiner Eltern war aufgrund der damals geltenden Apartheidsgesetze verboten. Als illegales Kind lebte er in den ersten Jahren bei seiner Großmutter in Orlando, einem Township in Soweto.[1] Nach der Abschaffung der Apartheid holte ihn seine Mutter nach Johannesburg. Im Januar 1990 wurde er in der katholischen Maryvale Primary School eingeschult.[1]

Noah begann seine Karriere im Jahr 2002 als Schauspieler der südafrikanischen Seifenoper Isidingo. Später arbeitete er als Radio- und TV-Moderator mit einer eigenen Late-Night-Show, bis er seine Arbeit als Komiker in den Mittelpunkt stellte. Die Hauptthemen in Noahs Comedy-Auftritten waren seine Kindheitserfahrungen, das Leben im Township sowie seine interkulturellen Erfahrungen.[2]

Im Jahr 2011 zog Noah in die USA. [3] Es folgten seine ersten Auftritte im US-Fernsehen: 2012 in der The Tonight Show with Jay Leno und 2013 in der The Late Show with David Letterman. Noah war der erste südafrikanische Stand-up-Comedian, der in den beiden Formaten der US-Late-Night auftrat. Seit Ende 2014 arbeitete er als wiederkehrender Korrespondent der Daily Show with Jon Stewart.[4] Seit September 2015 moderierte er als Stewarts Nachfolger diese Sendung unter dem Namen The Daily Show with Trevor Noah.[5][6][7]

Noah spricht sieben Sprachen: Englisch, Afrikaans, Zulu, Xhosa, Tswana, Tsonga und Deutsch.[8][9]

Veröffentlichungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Sven Behrisch: Hoi zäme! Der neue Jon Stewart ist ein Halbschweizer. In: Das Magazin. 37/2015, 12. September 2015, S. 10-19
  2. 20 Minuten: Trevor Noah wird "The Daily Show"-Moderator. Abgerufen am 11. August 2015.
  3. channel24: Trevor Noah 'fled' to Hollywood. Abgerufen am 11. August 2015.
  4. Decca Aitkenhead: The Daily Show's Trevor Noah: ‘I am extremely political’. In: theguardian.com. 1. November 2016, abgerufen am 14. Dezember 2016 (HTTPS, englisch).
  5. BBC News: Trevor Noah to replace Jon Stewart on The Daily Show. Abgerufen am 11. August 2015.
  6. FAZ: Der schießt aber scharf. 29. Oktober 2015, abgerufen am 27. Dezember 2015.
  7. The Daily Show with Trevor Noah. Comedy Central, 26. Mai 2016, abgerufen am 15. Februar 2017 (englisch, YouTube-Kanal).
  8. channel24: 5 things Americans need to know about Trevor Noah! Abgerufen am 11. August 2015.
  9. Joyce Hackel: Trevor Noah gets personal. In: PRI's The World. Public Radio International, 15. November 2016, abgerufen am 15. Februar 2017 (englisch).