TriStar (Rennserie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Christian Brader – beim TriStar111 Germany 2010
Diana Riesler beim TriStar222 Sardinia 2010 an der Costa Smeralda

TriStar ist eine internationale Triathlon-Rennserie, die von 2009 bis 2012 über verschiedene Distanzen ausgetragen wurde und im September 2017 wieder neu aufgenommen wurde.

Organisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gründung 2009[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die TriStar-Rennen wurden vom Österreicher Georg Hochegger und seiner Firma Star Production SARL mit Sitz in Monaco veranstaltet. Hochegger gehörte 1988 zu den Initiatoren des Trimania in Klagenfurt, aus denen er mit zwei Partnern gemeinsam im Folgejahr den Ironman Austria entwickelte. Weitere Veranstaltungen folgten in Frankreich (Ironman France), in Monaco (Ironman 70.3 Monaco), Südafrika (Ironman South Africa, Ironman 70.3 South Africa) und in St. Pölten (Ironman 70.3 Austria). Nach dem Verkauf der Veranstaltungsagentur sowie der Rechte an den Veranstaltungen an die zu Providence Equity Partners gehörende WTC gründete Hochegger das Unternehmen „Star Production“.[1]

2009 wurde mit dem TriStar200 Andalucía das erste Rennen der neuen TriStar-Rennserie ausgetragen (169 km Radfahren, 1 km Schwimmen und 30 km Laufen).[2] Im September 2010 nahmen dann bei der Erstaustragung in Monaco neben den Profi-Athleten auch die Formel 1-Profis Jenson Button, Alexander Wurz und Nico Rosberg teil.[3]

Die Rennen der TriStar-Serie haben neue Distanzen in den Triathlon-Sport gebracht:

  • TriStar11.1: 100 m Schwimmen, 10 km Radfahren und 1 km Laufen
  • TriStar33.3: 300 m Schwimmen, 30 km Radfahren und 3 km Laufen
  • TriStar55.5: 500 m Schwimmen, 50 km Radfahren und 5 km Laufen
  • TriStar111: 1 km Schwimmen, 100 km Radfahren und 10 km Laufen
  • TriStar222: 2 km Schwimmen, 200 km Radfahren und 20 km Laufen
Fabian Cancellara bei der Pressekonferenz zum Neustart von TriStar in Rorschach (April 2017)

Diese Rennserie wurde letztmals 2012 ausgetragen. Zu diesem Zeitpunkt veranstaltete Star Production 25 TriStar Rennen weltweit. In Europe (Monaco, Cannes, Deauville, Andalusien, Madrid, Mallorca, Worms, Kufstein, Attersee, Split, Lyon, Milton Keynes, Sardinien, Estonien), USA (Minnesota), Brasilien (Rio de Janeiro) und der Karibik (Nevis).

Wiederaufnahme 2017[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für 2017 wurde eine Neuauflage mit neuen Partnern angekündigt. Mit dabei ist die Human Sports Management AG des ehemaligen Schweizer Radprofis Armin Meier. Meier ist aktuell der Manager von Ironman Hawaii-Siegerin Daniela Ryf und er betreute bis 2016 auch Fabian Cancellara. Nach dem Ende seiner aktiven Karriere stieg auch der Schweizer Zeitfahr-Olympiasieger und viermalige Radweltmeister jetzt bei TriStar ein. Seiner Meinung nach kommen die Distanzen in dieser Rennserie den starken Radfahrern entgegen.[4][5]

Das erste Rennen fand am 3. September 2017 am schweizerischen Bodenseeufer in Rorschach (als TriStar55.5 und TriStar111) statt und Cancellara belegte im TriStar55.5 den 14. Rang.[6] Die starken Regenfälle in der Ostschweiz an den Vortagen sorgten für einen Bergrutsch auf der ursprünglichen Radstrecke, sodass für das Rennen kurzfristig eine Umfahrung eingebaut werden musste.[7]

Der Regensburger Verein „Tristar Regensburg“ als Veranstalter des „Regensburger Triathlon“ steht in keiner Verbindung zu dieser Rennserie.

Siegerliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2019[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Event Siegerin Zweite Frauen Dritte Frauen Sieger Zweiter Männer Dritter Männer
23. Juni 2019 SchweizSchweiz TriStar55.5 Lugano
07. Juli 2019 SchweizSchweiz TriStar55.5 Rorschach
07. Juli 2019 SchweizSchweiz TriStar111 Rorschach

2018[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Event Siegerin Zweite Frauen Dritte Frauen Sieger Zweiter Männer Dritter Männer
23. Mär. 2018 Vereinigte Arabische EmirateVereinigte Arabische Emirate TriStar55.5 Fujairah AustralienAustralien Emma Deane Kirsty Calman Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Kim Myers OsterreichÖsterreich Niko Malleczek OsterreichÖsterreich Günther Malleczek GriechenlandGriechenland Alexis Chatzinikolaou
23. Mär. 2018 Vereinigte Arabische EmirateVereinigte Arabische Emirate TriStar111 Fujairah DanemarkDänemark Helle Bachofen Von Echt AustralienAustralien Joanne Norman Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Meghann Cleary LuxemburgLuxemburg Christian Weyland BelgienBelgien Jan De Henau DeutschlandDeutschland Christian Henn
15. Juli 2018 SchweizSchweiz TriStar55.5 Rorschach SchweizSchweiz Nathalie Alexander DeutschlandDeutschland Katja Moser SchweizSchweiz Oriana Heer SchweizSchweiz Ronnie Schildknecht SchweizSchweiz Martin Welti SchweizSchweiz Gian-Andri Baumann
15. Juli 2018 SchweizSchweiz TriStar111 Rorschach SchweizSchweiz Nina Derron SchweizSchweiz Yvonne Neumann SchweizSchweiz Nadine Jaggi DeutschlandDeutschland Sebastian Neef OsterreichÖsterreich Thomas Steger DeutschlandDeutschland Roman Deisenhofer

2017[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Event Siegerin Zweite Frauen Dritte Frauen Sieger Zweiter Männer Dritter Männer
03. Sep. 2017 SchweizSchweiz TriStar111 Rorschach SchweizSchweiz Barbara Bracher SchweizSchweiz Petra Schmiedel SchweizSchweiz Elena Hartmann IrlandIrland Bryan McCrystal SchweizSchweiz Ronnie Schildknecht SchweizSchweiz Thomas Rusch
03. Sep. 2017 SchweizSchweiz TriStar55.5 Rorschach SchweizSchweiz Sandrine Benz SchweizSchweiz Yvonne Neumann SchweizSchweiz Nadine Jaggi SchweizSchweiz Michel Stalder SchweizSchweiz Nando Baumann SchweizSchweiz Cyrill Knechtle

2012[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Event Siegerin Zweite Frauen Dritte Frauen Sieger Zweiter Männer Dritter Männer
31. Mär. 2012 Saint Kitts NevisSt. Kitts und Nevis TriStar111 Nevis, Charlestown Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Amy Kloner Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Laurel Wassner NiederlandeNiederlande Janine Herweijer SchweizSchweiz Olivier Marceau Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chris Meewes Vereinigte StaatenVereinigte Staaten John Hirsch
31. Mär. 2012 Saint Kitts NevisSt. Kitts und Nevis TriStar33.3 Nevis, Charlestown Saint Kitts NevisSt. Kitts und Nevis Johanna Starr FrankreichFrankreich Manuela Garelli Jungferninseln BritischeBritische Jungferninseln Kay Reddy Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chris McHugh FrankreichFrankreich Paul Belmondo BarbadosBarbados Philip Gaskin
15. Apr. 2012 SpanienSpanien TriStar111 Mallorca[8] IrlandIrland Eimear Mullan Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Tamsin Lewis Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Anna Turvey BelgienBelgien Joerie Vansteelant Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Ben Howard DeutschlandDeutschland Johannes Moldan
29. Apr. 2012 FrankreichFrankreich TriStar111 Cannes, Cannes FrankreichFrankreich Delphine Pelletier OsterreichÖsterreich Lisa Hütthaler FrankreichFrankreich Jeanne Collonge FrankreichFrankreich Romain Guillaume ItalienItalien Daniel Fontana FrankreichFrankreich Olivier Marceau
03. Juni 2012 OsterreichÖsterreich TriStar111 Salzkammergut, Attersee DeutschlandDeutschland Britta Martin OsterreichÖsterreich Lisa Hütthaler OsterreichÖsterreich Katrin Lang ItalienItalien Alberto Casadei DeutschlandDeutschland Zoltan Enczyszyn OsterreichÖsterreich Daniel Niederreiter
10. Juni 2012 DeutschlandDeutschland TriStar111 Worms, Worms DeutschlandDeutschland Nina Kuhn DeutschlandDeutschland Anna Kusch DeutschlandDeutschland Nicole Best DeutschlandDeutschland Fabian Conrad DeutschlandDeutschland Christian Brader DeutschlandDeutschland Till Schramm
15. Juli 2012 OsterreichÖsterreich TriStar111 Kufstein, Kufstein OsterreichÖsterreich Lisa Hütthaler DeutschlandDeutschland Barbara Geilhof DeutschlandDeutschland Kathrin Glasl DeutschlandDeutschland Thomas Hellriegel DeutschlandDeutschland Wolfgang Teuchner OsterreichÖsterreich Christian Birngruber
05. Aug. 2012 EstlandEstland TriStar111 Estonia, Tallinn OsterreichÖsterreich Lisa Hütthaler DanemarkDänemark Maja Stage Nielsen FinnlandFinnland Tiina Boman DeutschlandDeutschland Thomas Hellriegel EstlandEstland Kirill Kotšegarov LettlandLettland Rinalds Sluckis
02. Sep. 2012 MonacoMonaco TriStar111 Monaco OsterreichÖsterreich Lisa Hütthaler DanemarkDänemark Tine Holst DeutschlandDeutschland Barbara Geilhof ItalienItalien Andrea D’Aquino MonacoMonaco Hervré Banti ItalienItalien Domenico Passuello

2011[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Event Siegerin Zweite Frauen Dritte Frauen Sieger Zweiter Männer Dritter Männer
02. Apr. 2011 Saint Kitts NevisSt. Kitts und Nevis TriStar111 Nevis, Charlestown Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Emma-Kate Lidbury BrasilienBrasilien Fernanda Keller FrankreichFrankreich Guylyne Louis AustralienAustralien Chris McCormack SchweizSchweiz Olivier Marceau KanadaKanada Wolfgang Guembel
02. Apr. 2011 Saint Kitts NevisSt. Kitts und Nevis TriStar33.3 Nevis, Charlestown Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Laura Briggs Saint Kitts NevisSt. Kitts und Nevis Sasha Lloyd Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Kay Reddy NiederlandeNiederlande Gilles Janssen Saint Kitts NevisSt. Kitts und Nevis Philippe Dutilleul FrankreichFrankreich Franck Buoanno
17. Apr. 2011 SpanienSpanien TriStar111 Mallorca IrlandIrland Eimear Mullan Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Tamsin Lewis DeutschlandDeutschland Heidi Jesberger SchweizSchweiz Olivier Marceau SpanienSpanien Marcel Zamora Pérez DeutschlandDeutschland Normann Stadler
17. Apr. 2011 SpanienSpanien TriStar55.5 Mallorca SpanienSpanien Villalonga Llufriu BelgienBelgien Lieve Govaerts SpanienSpanien Adriana Vidal Borras SpanienSpanien Richard Calle Martinez Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Gary Swenarton SpanienSpanien Philip Wolfe
29. Mai 2011 DeutschlandDeutschland TriStar111 Germany, Worms DeutschlandDeutschland Britta Martin DeutschlandDeutschland Beate Görtz BelgienBelgien Debbie Verstraeten DeutschlandDeutschland Markus Fachbach DeutschlandDeutschland Johannes Moldan DeutschlandDeutschland Stefan Schmid
29. Mai 2011 DeutschlandDeutschland TriStar33.3 Germany, Worms DeutschlandDeutschland Anna-Lena Pohl DeutschlandDeutschland Nicole Leder DeutschlandDeutschland Monika Herz SchweizSchweiz Maik Flück DeutschlandDeutschland Marc Rink DeutschlandDeutschland Frank Dorn
07. Aug. 2011 EstlandEstland TriStar111 Estonia, Tallinn Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Rachel Joyce FinnlandFinnland Merja Kiviranta FinnlandFinnland Tiina Boman DeutschlandDeutschland Thomas Hellriegel IrlandIrland Bryan McCrystal EstlandEstland Kirill Kochegarov
27. Aug. 2011 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten TriStar111 Minnesota Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Suzie Olsen Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jenny Wilcox Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Julie Hull DeutschlandDeutschland Maik Twelsiek Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Karl Bordine Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Devon Palmer
04. Sep. 2011 MonacoMonaco TriStar111 Monaco[9] FrankreichFrankreich Johanna Daumas IrlandIrland Eimear Mullan SchweizSchweiz Barbara Bracher DeutschlandDeutschland Johannes Moldan ItalienItalien Rodolphe von Berg Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Karl Shaw
18. Sep. 2011 KroatienKroatien TriStar111 Split[10] DeutschlandDeutschland Barbara Alber SlowenienSlowenien Lauren Simenc SlowenienSlowenien Karla Oblac OsterreichÖsterreich Andreas Fuchs OsterreichÖsterreich Philipp Podsieldik KroatienKroatien Dejan Patrcevic

2010[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Event Siegerin Zweite Frauen Dritte Frauen Sieger Zweiter Männer Dritter Männer
06. Juni 2010 DeutschlandDeutschland TriStar111 Germany, Worms SchweizSchweiz Michaela Giger FrankreichFrankreich Isabelle Ferrer DeutschlandDeutschland Nicole Leder AustralienAustralien Chris McCormack DeutschlandDeutschland Christian Brader DeutschlandDeutschland Jürgen Stilgenbauer
05. Sep. 2010 MonacoMonaco TriStar111 Monaco FrankreichFrankreich Christel Robin BelgienBelgien Coralie Lemaire DeutschlandDeutschland Annika Seeg SchweizSchweiz Olivier Marceau SpanienSpanien Mikel Elgezabal LuxemburgLuxemburg Regis Maniora
03. Okt. 2010 ItalienItalien TriStar222 Sardinia, Arzachena DeutschlandDeutschland Diana Riesler SchottlandSchottland Bella Bayliss SchweizSchweiz Karin Gerber DanemarkDänemark Esben Hovgaard SchwedenSchweden Björn Andersson Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Joel Jameson

2009[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Event Siegerin Zweite Frauen Dritte Frauen Sieger Zweiter Männer Dritter Männer
12. September 2009 SpanienSpanien TriStar200 Andalucía, Cádiz ItalienItalien Martina Dogana FinnlandFinnland Tiina Boman SpanienSpanien Maria Bravo Zuniga Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Paul Amey SpanienSpanien Marcel Zamora Pérez SpanienSpanien Alejandro Santamaria

Die Reihenfolge der Bewerbe und die Distanzen dieses Rennens (169 km Radfahren, 1 km Schwimmen und 30 km Laufen) wurden in der Folge nicht für weitere Rennen übernommen.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Der Triathlon-Papst In:Riviera-press.fr 11. November 2012
  2. Weltpremiere: TriStar200 Andalucía am Samstag (Memento vom 6. Juni 2011 im Internet Archive)
  3. TriStar111 Monaco: Marceau und Robin Premierensieger
  4. NEUSTART DER TRISTAR TRIATHLON-SERIE IN RORSCHACH mit Fabian Cancellara als Partner (6. April 2017)
  5. Triathlon-Relaunch: TriStar-Serie kehrt zurück, Fabian Cancellara wird Botschafter (6. April 2017)
  6. TriStar Rorschach: Überraschungssieger aus Irland, Schildknecht Zweiter (3. September 2017)
  7. NASS UND SAUKALT: CHALLENGE WALCHSEE UND TRISTAR RORSCHACH LITTEN UNTER DEM WETTER (3. September 2017)
  8. Rainy… and fun! Vansteelant and Mullan win TriStar111 Mallorca 2012 (Memento vom 19. April 2012 im Internet Archive) (15. April 2012)
  9. TriStar111 Monaco: Moldan siegt auf Formel-1-Kurs
  10. Fuchs, Alber Win Inaugural Edition of TriStar111 Split