Trichocephalida

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Trichocephalida
Larve von Trichinella spiralis

Larve von Trichinella spiralis

Systematik
ohne Rang: Cycloneuralia
ohne Rang: Nematoida
Stamm: Fadenwürmer (Nematoda)
Klasse: Adenophorea
Unterklasse: Enoplia
Ordnung: Trichocephalida
Wissenschaftlicher Name
Trichocephalida

Trichocephalida (von altgr. thrix ‚Haar‘ und kephalē ‚Kopf‘; in anderen Klassifikationen auch als Trichinellida oder Trichurida bezeichnet) sind eine Ordnung der Fadenwürmer.

Charakteristisches Merkmal der Trichocephalida ist das Stichosom, eine Bildung aus großen Drüsenzellen (Stichozyten) in der Ösophaguswand. Beide Geschlechter besitzen nur eine Gonade. Männchen haben nur ein oder gar kein Spiculum. Die Eier haben zwei Polpfröpfe.

Familien:

Von medizinischer Bedeutung sind drei Gattungen: Haarwürmer, Peitschenwürmer und Trichinen.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Timothy M. Goater, Cameron P. Goater, Gerald W. Esch: Parasitism: The Diversity and Ecology of Animal Parasites. Cambridge University Press, 2. Aufl. 2013, ISBN 9781107649613, S. 218.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]