Trichomonadidae

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Trichomonadidae
Trichomonas vaginalis

Trichomonas vaginalis

Systematik
ohne Rang: Excavata
ohne Rang: Fornicata
ohne Rang: Parabasalia
ohne Rang: Trichomonadea
Ordnung: Trichomonadida
Familie: Trichomonadidae
Wissenschaftlicher Name
Trichomonadidae

Trichomonadidae (altgr. ϑρίξ thríx (Gen. Sg. τριχός trichós) ‚Haar‘, μόνας mónas ‚Einheit‘) sind eine Familie der Parabasalia. Die einzelligen Organismen haben einen ovalen Zellkörper, drei bis fünf Vordergeißeln und eine Schleppgeißel mit undulierender Membran. Sie besitzen keine Mitochondrien zur Energiegewinnung, sondern Hydrogenosomen. Die Vermehrung erfolgt durch einfache Längsteilung.

Die Unterscheidung der Gattungen erfolgt anhand der Zahl der Vordergeißeln:

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Johannes Eckert: Lehrbuch der Parasitologie für die Tiermedizin. Georg Thieme Verlag, 2008, ISBN 9783830410720, S. 40.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Trichomonadidae – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien