Trigon (Astrologie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
es steht nur, dass der Sextil eine Bedeutung in der Astrologie hat, nicht aber welche
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.

Als Trigon bezeichnet man die Konstellation, bei der zwei Himmelskörper einen Winkel von 120 Grad am Himmel zueinander einnehmen. Da mit dem Trigon keine besondere astronomische Erscheinung verknüpft ist, spielt dieser Aspekt im Unterschied zur Konjunktion, Quadratur oder Opposition in der Astronomie keine Rolle, wohl aber in der Astrologie.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]