Trinitat Nova (Metro Barcelona)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Trinitat Nova
Barcelona Metro Logo.svg
U-Bahnhof in Barcelona
Trinitat Nova
Bahnsteig der Linien 11 (links) und 4 (rechts)
Basisdaten
Ortsteil Nou Barris
Eröffnet 1999
Gleise (Bahnsteig) 4 (Mittelbahnsteige)
Koordinaten 41° 26′ 56″ N, 2° 10′ 57″ OKoordinaten: 41° 26′ 56″ N, 2° 10′ 57″ O
Nutzung
Linie(n) 03L3 barcelona.svg 04L4 barcelona.svg 11L11 barcelona.svg
Umstiegsmöglichkeiten Bus

Trinitat Nova ist eine unterirdische Station der Metro Barcelona. Sie befindet sich im Stadtbezirk Nou Barris. Die Station ist Endpunkt der Metrolinien 3, 4 und 11. Sie ist die einzige Station, an der drei Linien enden. An den oberirdischen Haltestellen besteht Umsteigemöglichkeit zu sechs Buslinien.

Der Bahnhof wurde 1999 mit der Verlängerung der Linie 4 eröffnet. Vier Jahre später (2003) wurde die Linie 11 in Betrieb genommen. Sie nutzt denselben Mittelbahnsteig wie die Linie 4. Schließlich wurde am 4. Oktober 2008 auch die Linie 3 bis zum neuen Endpunkt Trinitat Nova verlängert. Es ist geplant, diese Linie bis zur Station Trinitat Vella zu verlängern.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Trinitat Nova metrostation – Sammlung von Bildern
Vorherige Station Metro Barcelona Nächste Station
Endstation L3
L3 barcelona.svg
Roquetes
Zona Universitària →
Endstation L4
L4 barcelona.svg
Via Júlia
La Pau →
Endstation L11
L11 barcelona.svg
Casa de l’Aigua
Can Cuiàs →