Trinity College Dublin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Trinity College (Dublin))
Wechseln zu: Navigation, Suche
Trinity College Dublin, The University of Dublin
Coláiste na Tríonóide, Baile Átha Cliath
Logo
Gründung 1592
Trägerschaft staatlich
Ort Dublin, Irland
Leitung Patrick Prendergast
Studenten 16.646 (2012/13)[1]
Mitarbeiter 2.676[2]
Website www.tcd.ie
Das Trinity College in Dublin

Das Trinity College Dublin (irisch Coláiste na Tríonóide, Baile Átha Cliath) ist eine renommierte Universität in der irischen Hauptstadt Dublin. Die Universität wurde 1592 nach dem Vorbild der Universitäten Oxford und Cambridge gegründet und sollte ebenfalls einen föderativen Charakter haben. Anders als in diesen wurde mit dem Trinity College jedoch nur ein College eingerichtet. Die Universität gehört zu den ältesten der Welt.

Das Trinity College ist das einzige College der University of Dublin; es darf nicht verwechselt werden mit dem University College Dublin, das zur National University of Ireland gehört, oder der Dublin City University, dem ehemaligen National Institute for Higher Education. Das Trinity College ist Mitglied der Coimbra-Gruppe – ein 1985 gegründetes Netzwerk teils führender europäischer Universitäten.

Trinity College Library – Alte Bibliothek
Kampanile auf dem Gelände des Trinity College
Innenhof des Trinity College

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Trinity College wurde 1592 von Königin Elisabeth I. als College of the Holy and Undivided Trinity („Universität der Heiligen und Einigen Dreifaltigkeit“) für protestantische Studenten gegründet. Die Gebäude hatten zuvor als Augustinerkloster gedient.

Das traditionelle Wappen der Universität zeigt die Bibel, Löwe, Burg und Harfe.[3]

Sehenswürdigkeiten auf dem Gelände[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Trinity College ist inmitten des Stadtzentrums gelegen und gilt als eine der größten touristischen Attraktionen Dublins. Forbes hat den Campus zu einem der weltweit schönsten gewählt.[4]

Alte Bibliothek (Long Room)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Hauptattraktion ist die 1732 gebaute Alte Bibliothek, in der neben 200.000 alten Texten das berühmte Book of Kells, aber auch die älteste Harfe Irlands aufbewahrt werden. Spektakulär ist der Long Room – ein fast 65 Meter langer Raum, in dem die wertvollsten Bücher aufbewahrt werden. Sie gehört zur Universitätsbibliothek und ist damit aufgrund der bestehenden Gesetzeslage zum Pflichtexemplarrecht eine der umfangreichsten Forschungsbibliotheken des Vereinigten Königreichs und Irlands.

Kampanile[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der 30 Meter hohe Glockenturm (Kampanile) stammt aus dem Jahre 1853. Er wurde von Sir Charles Lanyon erbaut, dem Architekten der Queen’s University in Belfast. Er bildet das Zentrum des Campus-Geländes. Eine abergläubische Tradition der Universität besagt, dass jeder Student, der während des Läutens der Glocke den Turm durchquert, das Examen nicht bestehen wird.

Kapelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Kapelle befindet sich am Parliament Square (Hauptplatz des College). Sie wurde im Jahr 1798 erbaut und war die erste Universitätskapelle der Republik, die konfessionsübergreifend genutzt wird.

Prüfungshalle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Prüfungshalle wurde nach Plänen von Sir William Chambers im Jahr 1791 fertiggestellt. Auch die Prüfungshalle grenzt an den Parliament Square.

Weitere Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Statuen von Edmund Burkes und Oliver Goldsmith am Haupteingang
  • Speisesaal von 1761
  • Rektorat von 1760
  • Douglas-Hyde-Galerie (zeitgenössische Kunst)
  • Berkley-Bibliothek
  • Die Grünanlagen Fellows’ Square, New Square und Library Square
  • The Pav, der universitätseigene Pub. Hier gibt es eines der preiswertesten Pints der Stadt. Besonders an Wochenenden ist der Pub sehr gut besucht, oft finden Live-Konzerte statt.

Rankings[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2015 belegte die Universität im QS World University Ranking den 78. Platz weltweit, im Jahr 2014 den 71. und im Jahr 2013 den 61. Platz.[5] Das Trinity College Dublin gilt als beste Universität Irlands.[6]

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bekannte Hochschullehrer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bekannte Studenten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Trinity College, Dublin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 53° 20′ 40″ N, 6° 15′ 30″ W

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Student Numbers – Trinity College Dublin
  2. Staff Numbers – Trinity College Dublin
  3. „Is nothing sacred? Trinity College scraps Bible from its crest“, Irish Times, 29. März 2014 (englisch)
  4. http://www.forbes.com/2010/08/31/beautiful-campuses-lifestyle-education-colleges-10-university-architecture_slide_7.html
  5. "Overview - Trinity College Dublin, The University of Dublin", 10. August 2016 (englisch)
  6. "Overview - Trinity College Dublin, The University of Dublin", 10. August 2016 (englisch)