Trinity Hall

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
College of Scholars of the Holy Trinity of Norwich
Logo
Gründung 1350
Trägerschaft University of Cambridge
Ort Cambridge
Master Jeremy Morris (seit 2014)[1]
Studierende 630 (Dez. 2020), davon 225
Postgraduierte[2]
Mitarbeiter 190[3]
davon Professoren 60[3]
Website www.trinhall.cam.ac.uk

Trinity Hall ist das fünftälteste College der University of Cambridge und wurde 1350 vom Bischof William Bateman gegründet.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die durch die Pest angerichtete Verwüstung in den 1340er Jahren hatte den Verlust von fast der Hälfte der englischen Bevölkerung zur Folge; Bischof Bateman selbst verlor nahezu 700 seiner Priester und so war seine Entscheidung, ein College zu gründen, von der Notwendigkeit seine Priesterschaft wieder aufzubauen, getrieben.

Gebäude[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Gelände des College an der Cam wurde ursprünglich durch den Erwerb eines Hauses von John de Crauden erweitert, um den Mönchen während ihrer Studien Unterkunft zu gewähren. Der Hauptinnenhof wurde während der ersten paar Jahrzehnte des College gebaut.

Die Kapelle wurde im Jahr 1352 in Auftrag gegeben und 1366 gebaut, dem Jahr in dem Papst Urban V. dem Master und den Fellows gestattete die heilige Messe im College zu feiern. Die Kapelle ist die kleinste ihrer Art in Cambridge.

Die Bibliothek des College wurde im späten 16. Jahrhundert erbaut und wird heute vornehmlich zur Aufbewahrung von Manuskripten und seltenen Büchern verwendet.

College-Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Haupteingang der Trinity Hall in der Trinity Lane
The Elizabethan Library
Neue Bibliothek der Trinity Hall an der Cam

Historisch gesehen war Trinity Hall für seine Stärke in den Rechtswissenschaften bekannt. Heute liegen diese Stärken nicht nur bei Jura, sondern erstrecken sich über verschiedene Fächer in den Geistes- und Naturwissenschaften. An der Cam gelegen, versteckt zwischen Clare College und Trinity College, hat dieses College einen guten Ruf für sein Essen, wie auch für seine nicht-anmaßende Atmosphäre.

Das College ist eine relativ kleine Institution im Gegensatz zu ihrer größeren, jedoch jüngeren Nachbarin, Trinity College, zu der sie eine gewisse Rivalität pflegt. Zu Beginn wurden alle Colleges in Cambridge 'Hall' genannt, bis es modisch wurde, von 'Hall' in 'College' umzubenennen. Als Heinrich VIII. Trinity nebenan gründete, wurde klar, dass Trinity Hall auch weiterhin diesen Namen behalten würde. Deshalb ist es auch falsch, zu Trinity Hall College zu sagen.

Der gegenwärtige Master ist der Theologe Jeremy Morris.[1]

Bedeutende Absolventen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bibliographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei diesem Artikel handelt es sich im Wesentlichen um eine Übersetzung aus der englischen Wikipedia.

  • Trinity Hall: The History of a Cambridge College, 1350-1975, Charles Crawley, ISBN 0-9505122-0-6
  • The Hidden Hall: Portrait of a Cambridge College, Peter Pagnamenta, ISBN 1-903942-31-4

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Master. In: Trinity Hall > The College > People > Meet the Officer > Master. Trinity Hall, Cambridge, abgerufen am 12. Februar 2021 (britisches Englisch).
  2. Helen Read: Student numbers by college as at 1 December 2020. In: Information Hub > University Profile > Student Numbers > Student Numbers by College. University of Cambridge, abgerufen am 11. Februar 2021 (englisch).
  3. a b People. In: Trinity Hall > The College > People. Trinity Hall, Cambridge, abgerufen am 12. Februar 2021 (britisches Englisch).

Koordinaten: 52° 12′ 21″ N, 0° 6′ 58″ O