Trinity River (Texas)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Trinity River
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

BW

Daten
Gewässerkennzahl US1348789
Lage Texas (USA)
Flusssystem Trinity River
Zusammenfluss von Elm Fork Trinity River und
West Fork Trinity River westlich von Dallas
32° 47′ 54″ N, 96° 53′ 56″ W32.798391666667-96.898922222222121
Quellhöhe 121 m[1]
Mündung in den Golf von Mexiko29.736927777778-94.7088222222220Koordinaten: 29° 44′ 13″ N, 94° 42′ 32″ W
29° 44′ 13″ N, 94° 42′ 32″ W29.736927777778-94.7088222222220
Mündungshöhe mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Höhenunterschied 121 m
Länge 1140 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Einzugsgebiet 40.380 km²Vorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
AbflussVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen MQ
180,3 m³/s
Linke Nebenflüsse East Fork Trinity River
Durchflossene Stauseen Lake Livingston
Großstädte Dallas
Kleinstädte LibertyVorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt
Einzugsgebiet des Trinity River

Einzugsgebiet des Trinity River

Clear Fork Trinity River
Gewässerkennzahl US1384272
Lage Texas (USA)
Flusssystem Trinity River
Abfluss über Trinity River → Golf von Mexiko
Quelle im Parker County
32° 58′ 38″ N, 97° 55′ 31″ W32.9773439-97.9253147
Mündung West Fork Trinity River
32° 45′ 35″ N, 97° 20′ 20″ W32.7598522-97.3389057156
Mündungshöhe 156 m[2]Vorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge 72 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Durchflossene Stauseen Benbrook LakeVorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt
East Fork Trinity River
Gewässerkennzahl US1373547
Lage Texas (USA)
Flusssystem Trinity River
Abfluss über Trinity River → Golf von Mexiko
Quelle Grayson County
33° 32′ 52″ N, 96° 41′ 59″ W33.5478858-96.699715
Mündung östlich von Dallas in den Trinity River
32° 29′ 50″ N, 96° 30′ 3″ W32.4973607-96.500821598
Mündungshöhe 98 m[3]Vorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge 126 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Durchflossene Stauseen Lavon Lake, Lake Ray HubbardVorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt
Elm Fork Trinity River
Gewässerkennzahl US1373653
Lage Texas (USA)
Flusssystem Trinity River
Abfluss über Trinity River → Golf von Mexiko
Quelle Montague County
33° 41′ 42″ N, 97° 33′ 25″ W33.6951053-97.5569699
Vereinigung mit West Fork zum Trinity River
32° 47′ 54″ N, 96° 53′ 52″ W32.7983333-96.8977778121
Mündungshöhe 121 m[4]Vorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge 137 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Durchflossene Stauseen Lake Ray Roberts, Lake LewisvilleVorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt
West Fork Trinity River
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
nördlich vom Stadtzentrum von Fort Worth

nördlich vom Stadtzentrum von Fort Worth

Daten
Gewässerkennzahl US1383210
Lage Texas (USA)
Flusssystem Trinity River
Abfluss über Trinity River → Golf von Mexiko
Quelle Archer County
33° 24′ 48″ N, 98° 43′ 55″ W33.41344-98.7320053
Vereinigung mit Elm Fork zum Trinity River
32° 47′ 54″ N, 96° 53′ 52″ W32.7983333-96.8977778121
Mündungshöhe 121 m[1]Vorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge 290 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Linke Nebenflüsse Cameron Creek
Rechte Nebenflüsse Clear Fork Trinity River
Durchflossene Stauseen Eagle Mountain Lake, Lake Worth
Großstädte Fort Worth

Der Trinity River (englisch für „Dreifaltigkeits-Fluss“) ist ein 1140 km langer Strom, der seinen Ursprung im Norden des im US-Bundesstaats Texas hat, komplett in Texas liegt und in den Golf von Mexiko mündet.

Ursprung und Verlauf[Bearbeiten]

Der Trinity River bildet sich aus dem Zusammenfluss von West Fork und Elm Fork westlich von Dallas. Der East Fork ist ein größerer linker Nebenfluss des Trinity River, während der Clear Fork in den West Fork mündet.

Der East Fork Trinity River entspringt im Grayson County und fließt nach 126 km im Südwesten des Kaufman Countys in den West Fork.

Der West Fork Trinity River, der im Süden des Archer Countys entspringt, fließt südöstlich und trifft nach 290 km auf den East Fork.

Der kürzeste Arm des Trinity River ist der Clear Fork Trinity River. Er entspringt im Nordwesten des Parker Countys und fließt zunächst südöstlich, dann nordöstlich und mündet nach insgesamt 72 km bei Fort Worth in den West Fork.

Der Elm Fork Trinity River entspringt im Osten des Montague Countys und fließt Richtung Südosten. Nach 137 km fließt er mit dem West Fork zusammen und bildet 1,6 km westlich des Stadtzentrums von Dallas den eigentlichen Trinity River. Ab hier fließt er 681 km Richtung Südosten, wo er in den Golf von Mexiko mündet.

Name[Bearbeiten]

Die Caddo-Indianer in Zentraltexas nannten den Fluss Arkikosa. Stämme in Küstennähe bezeichneten ihn als Daycoa.

Vermutlich war der spanische Entdecker Alonso De León 1690 der Erste, der den heutigen Namen benutzte. Er nannte den Strom „La Santisima Trinidad“ (deutsch: „Die heiligste Dreifaltigkeit“ bzw. englisch: „The Most Holy Trinity“). Seit dem 18. Jahrhundert wird der Name "Trinity" einheitlich benutzt.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Trinity River – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b West Fork Trinity River im Geographic Names Information System des United States Geological Survey
  2. Clear Fork Trinity River im Geographic Names Information System des United States Geological Survey
  3. East Fork Trinity River im Geographic Names Information System des United States Geological Survey
  4. Elm Fork Trinity River im Geographic Names Information System des United States Geological Survey