Trofeo Bellaveglia 2010

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Trofeo Bellaveglia 2010
Datum 19.7.2010 – 25.7.2010
Auflage 2
Navigation 2009 ◄ 2010 ► 2011
ATP Challenger Tour
Austragungsort Orbetello
ItalienItalien Italien
Turniernummer 6001
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/32Q/13D
Preisgeld 64.000 
Vorjahressieger (Einzel) UkraineUkraine Alexander Dolgopolow
Vorjahressieger (Doppel) ItalienItalien Paolo Lorenzi
ItalienItalien Giancarlo Petrazzuolo
Sieger (Einzel) SpanienSpanien Pablo Andújar
Sieger (Doppel) ItalienItalien Alessio di Mauro
ItalienItalien Alessandro Motti
Turnierdirektor Stefano Troncarelli
Turnier-Supervisor Stéphane Crétois
Letzte direkte Annahme AustralienAustralien Sadik Kadir (352)
Stand: 1. Mai 2017

Die Trofeo Bellaveglia 2010 war ein Tennisturnier, das vom 19. bis 25. Juli 2010 in Orbetello stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Tour 2010 und wurde im Freien auf Sand ausgetragen.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. ArgentinienArgentinien Carlos Berlocq Achtelfinale
02. ItalienItalien Filippo Volandri Rückzug
03. ItalienItalien Paolo Lorenzi Viertelfinale
04. OsterreichÖsterreich Martin Fischer Achtelfinale
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. SpanienSpanien Pablo Andújar Sieg

06. FrankreichFrankreich Édouard Roger-Vasselin Finale

07. RumänienRumänien Adrian Ungur Halbfinale

08. ArgentinienArgentinien Federico Delbonis 1. Runde

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  ArgentinienArgentinien C. Berlocq 6 6  
 ItalienItalien A. di Mauro 1 1     1  ArgentinienArgentinien C. Berlocq 3 6 4  
 AustralienAustralien S. Kadir 6 3 2    ArgentinienArgentinien J.-M. Aranguren 6 0 6  
 ArgentinienArgentinien J.-M. Aranguren 3 6 6        ArgentinienArgentinien J.-M. Aranguren 3 4  
 ItalienItalien M. Crugnola 6 6       7  RumänienRumänien A. Ungur 6 6  
Q  BelgienBelgien J. Dubail 4 2      ItalienItalien M. Crugnola 3 2
 KroatienKroatien N. Mektić 4 1   7  RumänienRumänien A. Ungur 6 6  
7  RumänienRumänien A. Ungur 6 6       7  RumänienRumänien A. Ungur 3 61  
3  ItalienItalien P. Lorenzi 1 6 6       5  SpanienSpanien P. Andújar 6 7  
 IrlandIrland L. Sorensen 6 2 1     3  ItalienItalien P. Lorenzi 6 3 6  
 ItalienItalien M. Trevisan 6 0    ItalienItalien M. Trevisan 2 6 3  
WC  ItalienItalien G. Di Meo 3 0 r       3  ItalienItalien P. Lorenzi 3 64
 ArgentinienArgentinien J. P. Brzezicki 3 4       5  SpanienSpanien P. Andújar 6 7  
Q  FrankreichFrankreich C. Reix 6 6     Q  FrankreichFrankreich C. Reix 2 2
 SchwedenSchweden F. Prpic 4 2   5  SpanienSpanien P. Andújar 6 6  
5  SpanienSpanien P. Andújar 6 6       5  SpanienSpanien P. Andújar 6 6
8  ArgentinienArgentinien F. Delbonis 5 65       6  FrankreichFrankreich É. Roger-Vasselin 4 3
 RusslandRussland J. Donskoi 7 7      RusslandRussland J. Donskoi 6 1 6  
 ItalienItalien F. Cipolla 2 5    OsterreichÖsterreich A. Haider-Maurer 4 6 3  
 OsterreichÖsterreich A. Haider-Maurer 6 7        RusslandRussland J. Donskoi 3 7 6  
WC  ItalienItalien F. Gaio 1 4        NiederlandeNiederlande R. Haase 6 5 3  
 NiederlandeNiederlande R. Haase 6 6      NiederlandeNiederlande R. Haase 6 6
 FrankreichFrankreich A. Sidorenko 4 0 r   4  OsterreichÖsterreich M. Fischer 4 3  
4  OsterreichÖsterreich M. Fischer 6 0        RusslandRussland J. Donskoi 62 2
6  FrankreichFrankreich É. Roger-Vasselin 4 6 6       6  FrankreichFrankreich É. Roger-Vasselin 7 6  
WC  ItalienItalien T. Fabbiano 6 4 4     6  FrankreichFrankreich É. Roger-Vasselin 6 6  
Q  SchwedenSchweden E. Eleskovic 3 5    SlowenienSlowenien B. Kavčič 2 4  
 SlowenienSlowenien B. Kavčič 6 7       6  FrankreichFrankreich É. Roger-Vasselin 6 7
Q  FrankreichFrankreich T. Cazes-Carrère 4 2       WC  ItalienItalien G. Naso 2 66  
WC  ItalienItalien G. Naso 6 6     WC  ItalienItalien G. Naso 7 6
 MarokkoMarokko R. El Amrani 3 61   LL  ItalienItalien F. Piccari 63 3  
LL  ItalienItalien F. Piccari 6 7  

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. FrankreichFrankreich Édouard Roger-Vasselin
FrankreichFrankreich Alexandre Sidorenko
Viertelfinale
02. ItalienItalien Alessio di Mauro
ItalienItalien Alessandro Motti
Sieg
03. KroatienKroatien Nikola Mektić
KroatienKroatien Ivan Zovko
Finale
04. ItalienItalien Flavio Cipolla
ItalienItalien Federico Gaio
Halbfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
 
  1  FrankreichFrankreich É. Roger-Vasselin
 FrankreichFrankreich A. Sidorenko
7 4 [4]  
 BelgienBelgien J. Dubail
 FrankreichFrankreich A. Tassart
2 2      ArgentinienArgentinien J.-M. Aranguren
 ItalienItalien G. Naso
5 6 [10]  
 ArgentinienArgentinien J.-M. Aranguren
 ItalienItalien G. Naso
6 6        ArgentinienArgentinien J.-M. Aranguren
 ItalienItalien G. Naso
3 1  
      3  KroatienKroatien N. Mektić
 KroatienKroatien I. Zovko
6 6  
  3  KroatienKroatien N. Mektić
 KroatienKroatien I. Zovko
7 6
 FrankreichFrankreich T. Cazes-Carrère
 FrankreichFrankreich C. Reix
6 7      FrankreichFrankreich T. Cazes-Carrère
 FrankreichFrankreich C. Reix
67 1  
 ItalienItalien A. Piccari
 ItalienItalien F. Piccari
4 5       3  KroatienKroatien N. Mektić
 KroatienKroatien I. Zovko
2 6 [3]
 RusslandRussland J. Donskoi
 ItalienItalien T. Fabbiano
5 6 [10]       2  ItalienItalien A. di Mauro
 ItalienItalien A. Motti
6 3 [10]
 ItalienItalien M. Crugnola
 ItalienItalien S. Ianni
7 3 [8]      RusslandRussland J. Donskoi
 ItalienItalien T. Fabbiano
6 4 [7]  
WC  SpanienSpanien P. Andújar
 SpanienSpanien P. García-Gaitán
7 612 [9]     4  ItalienItalien F. Cipolla
 ItalienItalien F. Gaio
4 6 [10]  
4  ItalienItalien F. Cipolla
 ItalienItalien F. Gaio
65 7 [11]       4  ItalienItalien F. Cipolla
 ItalienItalien F. Gaio
2 4
 ItalienItalien C. Brandi
 ItalienItalien S. Valenti
6 6       2  ItalienItalien A. di Mauro
 ItalienItalien A. Motti
6 6  
 MarokkoMarokko R. El Amrani
 NiederlandeNiederlande S. Groen
2 1      ItalienItalien C. Brandi
 ItalienItalien S. Valenti
3 3
  2  ItalienItalien A. di Mauro
 ItalienItalien A. Motti
6 6  
 

Weblinks und Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]