Trofeo Paolo Corazzi 2011

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Trofeo Paolo Corazzi 2011
Datum 16.5.2011 – 22.5.2011
Auflage 4
Navigation 2010 ◄ 2011 
ATP Challenger Tour
Austragungsort Cremona
ItalienItalien Italien
Turniernummer 3812
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/22Q/16D
Preisgeld 30.000 
Vorjahressieger (Einzel) DeutschlandDeutschland Denis Gremelmayr
Vorjahressieger (Doppel) OsterreichÖsterreich Alexander Peya
OsterreichÖsterreich Martin Slanar
Sieger (Einzel) RusslandRussland Igor Kunizyn
Sieger (Doppel) PhilippinenPhilippinen Treat Conrad Huey
IndienIndien Purav Raja
Turnierdirektor Claudio Chiappa
Turnier-Supervisor Carl Baldwin
Letzte direkte Annahme ItalienItalien Andrea Arnaboldi (313)
Stand: 19. Juli 2017

Die Trofeo Paolo Corazzi 2011 war ein Tennisturnier, das vom 16. bis 22. Mai 2011 in Cremona stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Tour 2011 und wurde im Freien auf Hartplatz ausgetragen.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. RusslandRussland Igor Kunizyn Sieg
02. DeutschlandDeutschland Rainer Schüttler Finale
03. SlowakeiSlowakei Karol Beck 1. Runde
04. AustralienAustralien Matthew Ebden Halbfinale
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. UngarnUngarn Ádám Kellner 1. Runde

06. PortugalPortugal João Sousa Achtelfinale

07. AustralienAustralien John Millman 1. Runde

08. ItalienItalien Stefano Galvani 1. Runde

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  RusslandRussland I. Kunizyn 6 6                        
Q  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten P. Simmonds 4 3   1  RusslandRussland I. Kunizyn 7 3
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich D. Evans 5 3   WC  ItalienItalien G. Menga 63 0 r  
WC  ItalienItalien G. Menga 7 6     1  RusslandRussland I. Kunizyn 6 6
Q  KroatienKroatien R. Karanušić 6 6   Q  KroatienKroatien R. Karanušić 3 2  
 KroatienKroatien N. Mektić 3 2   Q  KroatienKroatien R. Karanušić 7 3 7  
ALT  SchweizSchweiz M. Lammer 61 5   6  PortugalPortugal J. Sousa 64 6 5  
6  PortugalPortugal J. Sousa 7 7     1  RusslandRussland I. Kunizyn 4 6 6
3  SlowakeiSlowakei K. Beck 1 3    SpanienSpanien P. Carreño Busta 6 2 2  
 TunesienTunesien M. Jaziri 6 6    TunesienTunesien M. Jaziri 7 6  
WC  ItalienItalien F. Gaio 6 63 2   WC  LitauenLitauen L. Grigelis 5 3  
WC  LitauenLitauen L. Grigelis 3 7 6      TunesienTunesien M. Jaziri 2 1
 TschechienTschechien J. Mertl 4 5    SpanienSpanien P. Carreño Busta 6 6  
WC  ItalienItalien W. Trusendi 6 7   WC  ItalienItalien W. Trusendi 62 63  
 SpanienSpanien P. Carreño Busta 6 3 7    SpanienSpanien P. Carreño Busta 7 7  
8  ItalienItalien S. Galvani 3 6 5     1  RusslandRussland I. Kunizyn 6 7
7  AustralienAustralien J. Millman 1 5   2  DeutschlandDeutschland R. Schüttler 2 62
 ItalienItalien A. Arnaboldi 6 7    ItalienItalien A. Arnaboldi 3 7 7  
 UsbekistanUsbekistan F. Doʻstov 3 3    FrankreichFrankreich L. Walter 6 65 60  
 FrankreichFrankreich L. Walter 6 6      ItalienItalien A. Arnaboldi 2 2
 DeutschlandDeutschland J.-L. Struff 2 2   4  AustralienAustralien M. Ebden 6 6  
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich D. Cox 6 6    Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich D. Cox 2 5  
Q  KanadaKanada P.-L. Duclos 4 4   4  AustralienAustralien M. Ebden 6 7  
4  AustralienAustralien M. Ebden 6 6     4  AustralienAustralien M. Ebden 2 2
5  UngarnUngarn Á. Kellner 1 3   2  DeutschlandDeutschland R. Schüttler 6 6  
LL  SchweizSchweiz A. Sadecky 6 6   LL  SchweizSchweiz A. Sadecky 63 6 6  
 BelgienBelgien Y. Mertens 3 7 4    Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Kim 7 3 1  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Kim 6 67 6     LL  SchweizSchweiz A. Sadecky 3 2
 NiederlandeNiederlande M. Middelkoop 2 2   2  DeutschlandDeutschland R. Schüttler 6 6  
Q  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich R. Bloomfield 6 6   Q  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich R. Bloomfield 3 2  
PR  SpanienSpanien A. Brugués-Davi 3 1   2  DeutschlandDeutschland R. Schüttler 6 6  
2  DeutschlandDeutschland R. Schüttler 6 6    

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. PhilippinenPhilippinen Treat Conrad Huey
IndienIndien Purav Raja
Sieg
02. AustralienAustralien Jordan Kerr
TschechienTschechien David Škoch
1. Runde
03. SlowakeiSlowakei Karol Beck
OsterreichÖsterreich Martin Slanar
Viertelfinale
04. SudafrikaSüdafrika Jeff Coetzee
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Ken Skupski
1. Runde

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  PhilippinenPhilippinen T. C. Huey
 IndienIndien P. Raja
6 6        
 FrankreichFrankreich O. Charroin
 AustralienAustralien S. Kadir
4 2     1  PhilippinenPhilippinen T. C. Huey
 IndienIndien P. Raja
6 5 [10]  
PR  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Battistone
 BrasilienBrasilien M. Torres
6 65 [9]   WC  ItalienItalien G. Menga
 ItalienItalien A. Stoppini
0 7 [6]  
WC  ItalienItalien G. Menga
 ItalienItalien A. Stoppini
4 7 [11]       1  PhilippinenPhilippinen T. C. Huey
 IndienIndien P. Raja
6 7  
3  SlowakeiSlowakei K. Beck
 OsterreichÖsterreich M. Slanar
6 6      KroatienKroatien N. Mektić
 ThailandThailand Sa. Ratiwatana
3 65  
WC  SpanienSpanien P. Carreño Busta
 ArgentinienArgentinien A. Fabbri
4 2     3  SlowakeiSlowakei K. Beck
 OsterreichÖsterreich M. Slanar
4 3  
 KroatienKroatien N. Mektić
 ThailandThailand Sa. Ratiwatana
6 6    KroatienKroatien N. Mektić
 ThailandThailand Sa. Ratiwatana
6 6  
 ThailandThailand So. Ratiwatana
 FrankreichFrankreich L. Walter
3 3       1  PhilippinenPhilippinen T. C. Huey
 IndienIndien P. Raja
6 6
 KanadaKanada P.-L. Duclos
 NeuseelandNeuseeland J. Statham
3 4      PolenPolen T. Bednarek
 PolenPolen M. Kowalczyk
1 2
PR  SpanienSpanien A. Brugués-Davi
 PortugalPortugal J. Sousa
6 6     PR  SpanienSpanien A. Brugués-Davi
 PortugalPortugal J. Sousa
5 6 [10]    
 ItalienItalien A. Motti
 ItalienItalien W. Trusendi
6 6    ItalienItalien A. Motti
 ItalienItalien W. Trusendi
7 1 [8]  
4  SudafrikaSüdafrika J. Coetzee
 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich K. Skupski
4 2       PR  SpanienSpanien A. Brugués-Davi
 PortugalPortugal J. Sousa
4 5
 OsterreichÖsterreich P. Oswald
 DeutschlandDeutschland A. Satschko
5 5      PolenPolen T. Bednarek
 PolenPolen M. Kowalczyk
6 7  
 PolenPolen T. Bednarek
 PolenPolen M. Kowalczyk
7 7      PolenPolen T. Bednarek
 PolenPolen M. Kowalczyk
6 7  
WC  DeutschlandDeutschland M. Kohlmann
 DeutschlandDeutschland A. Waske
6 7   WC  DeutschlandDeutschland M. Kohlmann
 DeutschlandDeutschland A. Waske
4 5  
2  AustralienAustralien J. Kerr
 TschechienTschechien D. Škoch
2 63    

Weblinks und Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]