true (Unix)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

true (/bin/true) ist ein Werkzeug in Unix- und unixähnlichen Systemen und durch den POSIX-Standard[1] genormt.

Das Programm liefert bei der Ausführung den Rückgabewert 0, welcher konventionsgemäß von Unix-Programmen (Shells bzw. deren Verzweigungs-Konstrukte: if, while etc., /bin/test und dgl.) als logisches wahr bzw. richtig interpretiert wird. stdout bleibt leer. Sein sonstiges Verhalten entspricht dem anderer Kommandozeilenprogramme.

In manchen Shells ist true als built-in ausgeführt um den sonst notwendigen zusätzlichen fork() zu ersparen.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. The Open Group Base Specifications Issue 6 IEEE Std 1003.1, 2004 Edition