Tschahār Mahāl und Bachtiyāri

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
استان چهارمحال و بختياری
Tschahār Mahāl und Bachtiyāri
BahrainKatarOmanKuwaitTürkeiArmenienAserbaidschanTurkmenistanAfghanistanPakistanIrakSaudi-ArabienVereinigte Arabische EmirateSistan und BelutschistanSüd-ChorasanKerman (Provinz)HormozganFarsBuschehr (Provinz)Yazd (Provinz)Razavi-ChorasanNord-ChorasanGolestan (Provinz)MāzandarānSemnan (Provinz)Teheran (Provinz)Alborz (Provinz)Ghom (Provinz)Tschahār Mahāl und BachtiyāriKohgiluye und Boyer AhmadChuzestanIlam (Provinz)LorestanMarkaziIsfahan (Provinz)GilanArdabil (Provinz)Qazvin (Provinz)Hamadan (Provinz)Kermānschāh (Provinz)KordestānOst-AserbaidschanZandschan (Provinz)West-AserbaidschanLage der Provinz Tschahār Mahāl und Bachtiyāri im Iran
Über dieses Bild
Lage der Provinz Tschahār Mahāl und Bachtiyāri im Iran
Basisdaten
Staat Iran
Hauptstadt Schahr-e Kord
Fläche 16.332 km²
Einwohner 947.763 (Volkszählung 2016)
Dichte 58 Einwohner pro km²
ISO 3166-2 IR-08

Koordinaten: 31° 58′ N, 50° 40′ O

Tschahār Mahāl und Bachtiyāri (persisch استان چهارمحال و بختياری) ist eine der 31 Provinzen des Iran. Die Hauptstadt ist Schahr-e Kord.

In der Provinz leben 947.763 Menschen (Volkszählung 2016).[1] Die Fläche der Provinz erstreckt sich auf 16.332 Quadratkilometer. Die Bevölkerungsdichte beträgt 58 Einwohner pro Quadratkilometer. Bis 1953 war Tschahār Mahāl und Bachtiyāri ein Teil der Provinz Esfahan.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Provinz Tschahār Mahāl und Bachtiyāri liegt im südwestlichen Landesinneren und wird umschlossen von den Provinzen Chuzestan, Kohgiluye und Boyer Ahmad sowie Esfahan.

Wichtige Städte sind Schahr-e Kord, Schahrekian, Hafschedschan, Borudschen, Lordegan, Farsan, Ardal, Farrochschahr, Naaftsch, Saman, Dschuneghan, Ben, Gandoman, Boldadschi und Faradonbeh.

In der Provinz werden neben Persisch die regionalen iranischen Sprachen Bachtiarisch und Lorisch gesprochen.

Verwaltungsgliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Provinz Tschahār Mahāl und Bachtiyāri gliedert sich in neun Landkreise.

Verwaltungsgliederung

Hochschulen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Shahrekord University
  • Islamische Azad-Universität von Borudschen
  • Shahrekord University of Medical Sciences

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Tschahār Mahāl und Bachtiyāri – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. City Population: Iran - Städte und Provinzen.