Tschechoslowakische TT

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Tschechoslowakische TT (Tschechoslowakische Tourist Trophy) war ein internationales Motorrad-Rennen, das 1926 und 1927 ausgetragen wurde.

Die erste TT war bereits für das Jahr 1925 geplant, wurde aber abgesagt. Im folgenden Jahr wurde die Tschechoslowakische TT auf einer 22,4 km langen Strecke in Karlova Studánka im Okres Bruntál im Osten Tschechiens veranstaltet. 1927 fanden die Rennen auf einem 8,96 km langen Rundkurs auf dem Gelände des Flughafens in Prag-Kbely statt. In diesem Jahr siegten unter anderem die international erfolgreichen deutschen Werksfahrer Walfried Winkler und Toni Bauhofer.

Im Jahr 1928 wurde die Tschechoslowakische TT vom Großen Preis der Tschechoslowakei abgelöst.

Siegerliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auflage Datum Austragungsort Klasse Sieger
1. 23. Juni 1926 Karlova Studánka 250 cm³ TschechienTschechien Bohumil Maťha (BMW)
350 cm³ TschechienTschechien Alois Kraus (Royal Enfield)
500 cm³ OsterreichÖsterreich Rupert Karner (Sunbeam)
2. 12. Juni 1927 Prag-Kbely 250 cm³ DeutschlandDeutschland Walfried Winkler (DKW)
350 cm³ TschechienTschechien Karel Štěpán (Velocette)
500 cm³ DeutschlandDeutschland Toni Bauhofer (BMW)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]