Tschernjachiw (Kaharlyk)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tschernjachiw
Черняхів
Wappen von Tschernjachiw
Tschernjachiw (Ukraine)
Tschernjachiw
Tschernjachiw
Basisdaten
Oblast: Oblast Kiew
Rajon: Rajon Kaharlyk
Höhe: 174 m
Fläche: 8,496 km²
Einwohner: 1.319 (2004)
Bevölkerungsdichte: 155 Einwohner je km²
Postleitzahlen: 09220
Vorwahl: +380 4573
Geographische Lage: 50° 0′ N, 30° 47′ OKoordinaten: 50° 0′ 26″ N, 30° 47′ 2″ O
KOATUU: 3222288801
Verwaltungsgliederung: 1 Dorf
Adresse: вул. Чапаєва 1
09220 с. Черняхів
Statistische Informationen
Tschernjachiw (Oblast Kiew)
Tschernjachiw
Tschernjachiw
i1

Tschernjachiw (ukrainisch Черняхів; russisch Черняхов/Tschernjachow) ist ein Dorf in der ukrainischen Oblast Kiew mit etwa 1300 Einwohnern (2006).[1]

Nach dem im 11. Jahrhundert gegründeten Dorf ist die Tschernjachow-Kultur, eine vom Ende des 3. bis Anfang des 5. Jahrhunderts n. Chr. im Osten Europas existierende Kultur benannt, nachdem der Archäologe Wikentij Chwoika am Ende des 19. Jahrhunderts nahe dem Dorf Funde aus dieser Kultur machte.[2]

Tschernjachiw ist die einzige Ortschaft der gleichnamigen, 47,89 km² großen Landratsgemeinde im Norden des Rajon Kaharlyk.[3] Das Dorf liegt 22 km nördlich vom Rajonzentrum Kaharlyk zwischen dem zum Kaniwer Stausee angestauten Dnepr im Osten und der Fernstraße N 01 im Westen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Offizielle Seite des Dorfes auf der Webpräsenz der Werchowna Rada; abgerufen am 21. Juni 2017 (ukrainisch)
  2. Biografie Wikentij Chwoika auf 1576.ua; abgerufen am 21. Juni 2017 (ukrainisch)
  3. Offizielle Seite der Gemeinde auf der Webpräsenz der Werchowna Rada; abgerufen am 21. Juni 2017 (ukrainisch)