Tsho Rolpa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tsho Rolpa
Tsho Rolpa-See, im Hintergrund der Likhu Chuli
Tsho Rolpa-See, im Hintergrund der Likhu Chuli
Geographische Lage Distrikt Dolakha (Nepal)
Zuflüsse Trakardinggletscher
Abfluss Rolwaling ChuTamakoshi
Daten
Koordinaten 27° 51′ 45″ N, 86° 28′ 31″ OKoordinaten: 27° 51′ 45″ N, 86° 28′ 31″ O
Tsho Rolpa (Nepal)
Tsho Rolpa
Höhe über Meeresspiegel 4555 m[1]
Fläche 1,53 km²[1]
Länge 3,45 km[1]
Breite 500 m[1]
Volumen 85,94 Mio. m³dep1[1]
Maximale Tiefe 133,5 m[1]
Mittlere Tiefe 55 mf11
Einzugsgebiet 77,6 km²[1]
Flood alert equipment at Tso-Rolpa.jpg
Flutwarnsystem am Tsho Rolpa

Der Tsho Rolpa ist ein Gletscherrandsee im Rolwaling Himal, einer Gebirgsgruppe im zentralen Himalaya.

Der See befindet sich im Distrikt Dolakha in der nepalesischen Verwaltungszone Janakpur. Der Tsho Rolpa ist einer der größten Gletscherseen in Nepal. Er liegt auf einer Höhe von 4555 m. Seine Fläche beträgt 1,53 km². Er besitzt eine Länge von 3,45 km in West-Ost-Richtung. Seine Breite beträgt 0,5 km. Die mittlere Wassertiefe liegt bei 55 m. Die maximale Wassertiefe beträgt 133,5 m. Der See hat ein Wasservolumen von 85,94 Millionen Kubikmeter.

Der Tsho Rolpa wird an der Ostseite vom Trakardinggletscher gespeist. Der Rolwaling Chu, ein linker Nebenfluss des Tamakoshi, bildet den Abfluss am westlichen Seeende.

Es besteht die Gefahr, dass der natürliche Damm, der den See aufstaut, in Zukunft einmal brechen könnte und ein Hochwasserereignis in den abstrom gelegenen Gebieten auslösen könnte. Aus diesem Grund wurde am See ein Flutwarnsystem eingerichtet.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Tsho Rolpa – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e f g International Journal of Erosion Control Engineering Vol.5, No.2, 2012 Glacial and Sediment Hazards in the Rolwaling Valley, Nepal