Tsumkwe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Siedlung
Tsumkwe
Tjumǃkui (historisch)
Coat of arms of Namibia.svg
Details
Coats of arms of None.svg
Alle Wappen
Luftaufnahme von Tsumkwe
Luftaufnahme von Tsumkwe
Basisdaten
Einwohnerzahl
Fläche
Einwohnerdichte
500
dep1
Staat
Region
Wahlkreis
Namibia
Otjozondjupa
Tsumkwe
Gründungsdatum
Kfz-Kennzeichen
Telefonvorwahl

067
Website
Karte Tsumkwe in Namibia
Tsumkwe (Namibia)
Politische Daten
Bürgermeister/in
Letzte Wahl 2020
Geographische Daten
Koordinaten 19° 36′ S, 20° 30′ OKoordinaten: 19° 36′ S, 20° 30′ O

Tsumkwe, historisch auch TjumǃkuiKlicklaut, ist eine Siedlung mit rund 500 Einwohnern (Stand 2011) in der Region Otjozondjupa in Namibia.

Tsumkwe ist Verwaltungssitz des gleichnamigen Wahlkreises (nahezu identisch mit dem ehemaligen Homeland Buschmannland). Der gesamte Kreis hat etwa 8800 Einwohner (hiervon 2400 San) und einer Fläche von ca. 13.200 Quadratkilometer. Das Wahlkreisgebiet ist verglichen mit der Infrastruktur im Rest Namibias zum großen Teil nicht gut entwickelt.

Der Ort liegt rund 60 Kilometer westlich der Grenze zu Botswana sowie 200 Kilometer östlich von Grootfontein und gilt unter anderem als das südliche Tor zum Khaudum-Nationalpark. Es bestehen alle Grundversorgungseinrichtungen und eine Anbindung an die Hauptstraße C44.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Tsumkwe – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien