TuS Dietkirchen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
TuS Dietkirchen
Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild
Basisdaten
Name Turn- und Sportverein Dietkirchen 1911 e. V.
Sitz Dietkirchen, Limburg an der Lahn, Hessen
Gründung 20. Mai 1911
Farben rot-schwarz
Präsident Ulrich Schmitt
Website www.tus-dietkirchen.de
Erste Fußball-Mannschaft
Cheftrainer Thorsten Wörsdörfer
Spielstätte Sportanlage Reckenforst
Plätze n.a.
Liga Hessenliga
2018/19 2. Platz (Verbandsliga Mitte)  
Heim
Auswärts

Der TuS Dietkirchen ist ein Sportverein aus dem Limburger Stadtteil Dietkirchen. Neben der Hauptabteilung Fußball gibt es noch Abteilungen für Turnen, Tischtennis, Wandern, Tanzen, Gesundheitssport und Theater. Der Turn- und Sportverein Dietkirchen wurde im Jahre 1911 gegründet und ist im Vereinsregister des Amtsgerichts Limburg eingetragen. Zurzeit hat der Verein über 1000 Mitglieder, die in den verschiedenen Abteilungen aktiv sind.

Seniorenfußball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Saison 2018/19 wurde der Verein Vizemeister in der Verbandsliga Mitte und nahm an der Aufstiegsrunde zur Hessenliga teil, wo er den zweiten Platz belegte.[1] Der Aufstieg in die Hessenliga ist der bislang größte Erfolg des Vereins.[2]

Juniorenfußball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Verein unterhält 14 Juniorenmannschaften von der G-Jugend bis zur A-Jugend. 1987 wurde der TuS Dietkirchen für seine Jugendarbeit mit dem Sepp-Herberger-Preis ausgezeichnet.[3]

Zusammem mit dem SC Offheim betreibt der TuS Dietkirchen seit 2013 eine Kooperation im Jugendbereich mit dem SV Wehen Wiesbaden.[4]

Sportgelände Reckenforst[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der TuS Dietkirchen verfügt über einen Rasen- und einen Kunstrasenplatz, ein Beachvolleyballfeld sowie einen Gymnastikraum im Vereinsheim.[5]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Neuhofs denkwürdiger Nachmittag in Bildern auf osthessen-news.de. 9. Juni 2019, abgerufen am 9. Oktober 2019.
  2. Timm Henecker: SV RW Hadamar und TuS Dietkirchen – zwei Kreis-Vertreter in Hessens Eliteliga auf flw24.de. 24. Juli 2019, abgerufen am 9. Oktober 2019.
  3. Juniorenfußball auf der Vereinswebsite. Abgerufen am 9. Oktober 2019.
  4. SVWW schließt Kooperation mit Jugend-Förder-Verein Dietkirchen/Offheim auf wiesbadenaktuell.de. 15. Dezember 2012, abgerufen am 9. Oktober 2019.
  5. Sportgelände auf der Vereinswebsite. Abgerufen am 9. Oktober 2019.