Tucuruí

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tucuruí
Tucuruí (Brasilien)
Tucuruí
Tucuruí
Koordinaten 3° 46′ S, 49° 40′ WKoordinaten: 3° 46′ S, 49° 40′ W
Symbole
Flagge
Flagge
Basisdaten
Staat Brasilien

Bundesstaat

Pará
Höhe 42 m
Fläche 2086,2 km²
Einwohner 97.128 (2010)
Dichte 46,6 Ew./km²
Gründung 31. Dezember 1947
Webseite cidadedetucurui.com (portugiesisch)
Politik
Bürgermeister Sancler Antonio Wanderley Ferreira (2013–2016)
Partei PPS

Tucuruí, amtlich Município de Tucuruí, ist eine Munizipalstadt im brasilianischen Bundesstaat Pará (Südamerika).

Die Stadt wurde 1947 gegründet und hat laut Volkszählung von 2010 97.128 Einwohner. Zum 1. Juli 2015 schätzte das Instituto Brasileiro de Geografia e Estatística (IBGE) die Bevölkerungszahl auf 107.189 Einwohner. Die Bevölkerungsdichte betrug im Jahr 2010 46,6 Einwohner pro km² auf einer Gesamtfläche von 2.086,2 km².[1]

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Stadt befindet sich am Staudamm des Tucuruí-Stausees, der vom Rio Tocantins durchflossen wird. Sie liegt auf einer Höhe von 42 Metern über dem Meeresspiegel.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblink[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Tucuruí – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. IBGE: Cidades@Pará: Turcuruí, abgerufen am 16. Februar 2016.