Tulsa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tulsa
Spitzname: Oil Capital of the World, T-Town
Skyline von Tulsa
Skyline von Tulsa
Siegel von Tulsa
Siegel
Flagge von Tulsa
Flagge
Lage in Oklahoma
Tulsa (Oklahoma)
Tulsa
Tulsa
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Oklahoma
Countys:

Tulsa County
Wagoner County
Osage County

Koordinaten: 36° 8′ N, 95° 56′ W36.131388888889-95.937222222222194Koordinaten: 36° 8′ N, 95° 56′ W
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner:
– Metropolregion:
396.466 (Stand: 2011)
946.962 (Stand: 2011)
Bevölkerungsdichte: 838 Einwohner je km²
Fläche: 483,8 km² (ca. 187 mi²)
davon 473,1 km² (ca. 183 mi²) Land
Höhe: 194 m
Postleitzahlen: 74101 - 74193
Vorwahl: +1 918
FIPS:

40-75000

GNIS-ID: 1100962
Webpräsenz: www.cityoftulsa.org
Bürgermeister: Dewey Bartlett (2009-)
One Technology Center.jpg
One Technology Center

Tulsa [ˈtʌlsə] ist die zweitgrößte Stadt im US-Bundesstaat Oklahoma. 2011 hatte die Stadt 396.466 Einwohner. Tulsa ist der County Seat von Tulsa County.

Geschichte[Bearbeiten]

Tulsas früherer Name war „Tulsy“, ein Begriff der Muskogee-Indianer für „alte Stadt“. In den 1890er-Jahren wurde ein Handelsposten in dem Dorf als Poststation unter dem Namen „Tulsey Town“ eingerichtet. 1882 brachte die Eisenbahn weiße Siedler nach Tulsa, das zu einem Viehhandelsplatz aufstieg.

1901 wurde in der nahen Stadt Red Fork ein großes Ölvorkommen gefunden. Vier Jahre später wurde auch in Glenpool, ebenfalls in der Nähe, Öl gefördert. Mit den Ölgeldern wurde Tulsa in den 1920er Jahren zur „Ölhauptstadt der Welt“. Diese Gelder führten zu einer regen Bautätigkeit, die viele Gebäude in dem damals beliebten Art Déco-Stil hervorbrachte. Heute hat Tulsa nach New York City und Miami die drittgrößte Anzahl von Art-Déco-Gebäuden in den USA.

1921 gab es erstmals Rassenunruhen. Der Greenwood District im Norden Tulsas wurde völlig niedergebrannt und etwa 300 Menschen, zumeist Schwarze, starben. Das Parlament von Oklahoma bemühte sich 2001 um einen Wiederaufbau Greenwoods mit einer Stiftung von zwei Millionen US-Dollar für ein Denkmal.

Geographie[Bearbeiten]

Tulsa liegt im Nordosten des Staates Oklahoma. Durch die Stadt fließt der Arkansas River. Die Stadtfläche misst etwa 484 Quadratkilometer. Außerdem liegt die Stadt an der berühmten Route 66.

Klima[Bearbeiten]

Das Klima in Tulsa gilt als sehr trocken und warm. In den Sommermonaten kann es tagsüber bis zu über 40 Grad werden. In den Wintermonaten gehen die Temperaturen öfter unter 0 °C, gelegentlich gab es auch Temperaturen unter -20 °C. Tulsa liegt in der so genannten „Tornado Alley“.

Tulsa, Oklahoma
Klimadiagramm
J F M A M J J A S O N D
 
 
39
 
7
-4
 
 
50
 
11
-1
 
 
88
 
17
4
 
 
95
 
23
10
 
 
142
 
27
15
 
 
113
 
31
20
 
 
79
 
34
23
 
 
79
 
34
21
 
 
119
 
29
17
 
 
93
 
23
10
 
 
80
 
16
4
 
 
55
 
9
-2
Temperatur in °C,  Niederschlag in mm
Quelle: National Weather Service, US Dept of Commerce
Monatliche Durchschnittstemperaturen und -niederschläge für Tulsa, Oklahoma
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur (°C) 7,4 10,6 16,7 22,8 26,5 30,9 34,3 33,6 28,7 23,2 15,7 9,3 Ø 21,7
Min. Temperatur (°C) −3,9 −1,4 3,9 9,9 14,9 19,8 22,7 21,4 17,2 10,4 4,2 −1,7 Ø 9,8
Niederschlag (mm) 39,1 50,0 87,9 94,5 142,2 112,8 78,5 79,2 119,4 93,0 79,5 54,9 Σ 1.031
Regentage (d) 4,4 5,4 6,9 7,6 8,6 7,0 4,7 5,6 6,5 5,4 5,3 5,0 Σ 72,4
T
e
m
p
e
r
a
t
u
r
7,4
−3,9
10,6
−1,4
16,7
3,9
22,8
9,9
26,5
14,9
30,9
19,8
34,3
22,7
33,6
21,4
28,7
17,2
23,2
10,4
15,7
4,2
9,3
−1,7
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
N
i
e
d
e
r
s
c
h
l
a
g
39,1
50,0
87,9
94,5
142,2
112,8
78,5
79,2
119,4
93,0
79,5
54,9
  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Agglomeration[Bearbeiten]

Die über 935.000 Einwohner große Agglomeration von Tulsa besteht aus folgenden Gemeinden:

  • Norden: Dewey, Bartlesville, Pawhuska, Barnsdall, Skiatook, Collinsville, Owasso, Nowata
  • Westen: Pawnee, Bristow, Cleveland, Kellyville, Sand Springs, Mannford, Sapulpa
  • Osten: Claremore, Catoosa, Broken Arrow, Wagoner, Coweta, Inola
  • Süden: Jenks, Glenpool, Bixby, Mounds, Beggs, Okmulgee, Henryetta

Verkehr[Bearbeiten]

Tulsa, Oklahoma

Luft[Bearbeiten]

Der Tulsa International Airport ist der Hauptflughafen in Tulsa. Er fertigt jährlich beinahe 3 Millionen Reisende ab. Täglich gibt es fast 80 Flugzeugstarts.

Straßen[Bearbeiten]

Wichtige Straßen, die Tulsa durchqueren oder dort enden, sind:

Wasser[Bearbeiten]

In Tulsa gibt es einen großen Binnenhafen, der durch den Arkansas River und den Mississippi mit dem Atlantik verbunden ist. Er ist der am weitesten vom Meer entfernte Hafen in den USA.

Ansässige Unternehmen[Bearbeiten]

Bildung[Bearbeiten]

In Tulsa gibt es mehrere Universitäten wie die University of Tulsa, Oral Roberts University, Oklahoma State University-Tulsa, Oklahoma State University Health Sciences Center (Medizinische Hochschule), University of Oklahoma Schusterman Center, Langston University, Tulsa Community College und University of Phoenix. Andere Universitäten, die in Tulsa Kurse anbieten, sind Southern Nazarene University, St. Gregory's University und Oklahoma Wesleyan University. Im Vorort Broken Arrow befindet sich zudem ein Campus der Northeastern State University.

Sport[Bearbeiten]

Tulsa besitzt kein Team aus den vier großen Ligen im US-Sport, hat aber einige Profimannschaften aus anderen Ligen zu bieten. Die Frauenbasketballmannschaft Tulsa Shock spielt in der WNBA. Das Eishockeyteam Tulsa Oilers spielt in der Central Hockey League. Die Baseballmannschaft Tulsa Drillers spielt in der Texas League. Die Basketballer von Tulsa 66ers sind in der NBA D-League vertreten und die Tulsa Talons in der Arena Football League.

Sonstiges[Bearbeiten]

  • Tulsa ist Schauplatz der erfolgreichen amerikanischen Buchserie "House of Night".
  • Der berühmte Cain's Ballroom in Tulsa gilt als Geburtsstätte des „Western Swing“, der manchmal auch als „Okie Jazz“ bezeichnet wird.
  • Das alljährlich in Tulsa stattfindende Oktoberfest zählt zu den drei größten in den USA.
  • Die Peoria Avenue in Tulsa gilt als Flaniermeile Tulsas.
  • Die Sitcom Rodney spielt in Tulsa.
  • Die Filme Die Outsider und Rumble Fish spielen in Tulsa.
  • Chandler Bing aus der Sitcom Friends wird aufgrund eines Missverständnisses gegen seinen Willen nach Tulsa versetzt.
  • Ein Lied auf dem 1968 erschienenen Debütalbum des Musikers Neil Young trägt den Titel „The Last Trip to Tulsa“.
  • Der Song Tulsa time erschien auf dem 1978 von Eric Clapton veröffentlichten Album Backless.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Tulsa hat insgesamt acht Städtepartnerschaften[1]:

Die Städtepartnerschaft mit Celle in Niedersachsen stützt sich darauf, dass beide Städte in der Vergangenheit wesentlich bei der wirtschaftlichen Entdeckung und Förderung von Erdöl waren.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Tulsa – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Sister Cities International, Inc. (SCI)