Tunilla silvestris

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tunilla silvestris
Systematik
Ordnung: Nelkenartige (Caryophyllales)
Familie: Kakteengewächse (Cactaceae)
Unterfamilie: Opuntioideae
Tribus: Opuntieae
Gattung: Tunilla
Art: Tunilla silvestris
Wissenschaftlicher Name
Tunilla silvestris
(Backeb.) D.R.Hunt & Iliff

Tunilla silvestris ist eine Pflanzenart in der Gattung Tunilla aus der Familie der Kakteengewächse (Cactaceae).

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tunilla silvestris wächst niederliegend mit teilweise unterirdischen, perlenförmig aneinandergereihten Triebsegmenten. Die kreisrunden, reingrünen Triebsegmente sind klein und nahezu unbedornt. Der gelegentlich vorhandene Dorn ist bis 1,7 Zentimeter lang. Manchmal ist ein zweiter Dorn vorhanden.

Über die Blüten und Früchte ist nichts bekannt.

Verbreitung und Systematik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tunilla silvestris ist im bolivianischen Departamento La Paz verbreitet. Die Erstbeschreibung als Opuntia silvestris erfolgte 1932 durch Curt Backeberg.[1] 2000 stellten David Richard Hunt und James Iliff sie in die Gattung Tunilla.[2] Die Art ist möglicherweise mit Tunilla minuscula identisch.

Nachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cactus Journal. Band 1, London 1932, S. 7.
  2. Cactaceae Systematics Initiatives. Band 9, 2000, S. 11.