Tuomas Ketola

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tuomas Ketola Tennisspieler
Nationalität: FinnlandFinnland Finnland
Geburtstag: 21. Februar 1975
Größe: 185 cm
Gewicht: 77 kg
1. Profisaison: 1994
Spielhand: Rechts
Preisgeld: 656.258 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 16:44
Höchste Platzierung: 130 (4. Mai 1998)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 25:43
Höchste Platzierung: 76 (19. Oktober 1998)
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Tuomas Ketola (* 21. Februar 1975 in Turku) ist ein ehemaliger finnischer Tennisspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Ketola gewann auf der zweitklassigen Challenger Tour im Laufe seiner Karriere 16 Titel, davon fünf im Einzel sowie elf weitere im Doppel mit verschiedenen Partnern. Auf Ebene der ATP Tour erreichte er 1998 in Hongkong das Finale der Doppelkonkurrenz. An der Seite von Neville Godwin unterlag er jedoch Byron Black und Alex O'Brien klar mit 5:7, 1:6. Bei Grand-Slam-Turnieren gelang ihm mit dem Erreichen der zweiten Runde bei den US Open 2004 sein bestes Resultat im Einzel. Im Doppel erreichte er sowohl bei den French Open 1998 als auch in Wimbledon 1998 und 2005 die zweite Runde.

Von 1993 bis 2007 spielte Ketola für die finnische Davis-Cup-Mannschaft. Er gewann 16 von 38 Einzelpartien und die mit zwölf Partien die Hälfte seiner 24 Doppelpartien. Damit kann Ketola bis heute die meisten Doppelsiege für die finnische Mannschaft aufweisen. Mit 31 bestrittenen Begegnungen innerhalb von 15 Saisons ist er außerdem finnischer Rekordspieler.

Erfolge[Bearbeiten]

Legende (Anzahl der Siege)
Grand Slam
Tennis Masters Cup
ATP Masters Series
ATP World Tour Masters 1000
ATP International Series Gold
ATP World Tour 500
ATP International Series
ATP World Tour 250
ATP Challenger Tour (16)

Finalteilnahmen im Doppel[Bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Belag Partner Finalgegner Ergebnis
1. 13. April 1998 China VolksrepublikVolksrepublik China Hongkong Hartplatz SudafrikaSüdafrika Neville Godwin SimbabweSimbabwe Byron Black
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Alex O'Brien
5:7, 1:6

Weblinks[Bearbeiten]