Turie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Turie
Wappen Karte
Wappen fehlt
Turie (Slowakei)
Turie
Turie
Basisdaten
Staat: Slowakei
Kraj: Žilinský kraj
Okres: Žilina
Region: Severné Považie
Fläche: 27,204 km²
Einwohner: 2.005 (31. Dez. 2018)
Bevölkerungsdichte: 74 Einwohner je km²
Höhe: 440 m n.m.
Postleitzahl: 013 12
Telefonvorwahl: 0 41
Geographische Lage: 49° 9′ N, 18° 45′ OKoordinaten: 49° 8′ 57″ N, 18° 45′ 10″ O
Kfz-Kennzeichen: ZA
Kód obce: 518051
Struktur
Gemeindeart: Gemeinde
Verwaltung (Stand: November 2018)
Bürgermeister: Alica Kostolná
Adresse: Obecný úrad Turie
Hlavná 214
013 12 Turie
Webpräsenz: www.obecturie.eu
Statistikinformation auf statistics.sk

Turie (bis 1948 slowakisch „Turo“ – bis 1927 „Turo Tridvory“; ungarisch Háromudvar – bis 1907 Turótridvori)[1] ist eine Gemeinde im Norden der Slowakei mit 2005 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2018), die zum Okres Žilina, einem Teil des Žilinský kraj gehört.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Turie.JPG

Die Gemeinde befindet sich im Südteil des Beckens Žilinská kotlina am Fuße der Kleinen Fatra. Durch den Ort fließt der Bach Turiansky potok, der in die Rajčianka mündet. Das Ortszentrum liegt auf einer Höhe von 440 m n.m. und ist zehn Kilometer südlich von Žilina gelegen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Turie wurde zum ersten Mal 1386 schriftlich erwähnt, die ehemalige Gemeinde Tri Dvory erst 1436. Beide gehörten zum Herrschaftsgut der Burg Lietava. Nach 1877 schlossen sich die zwei Orte in eine Gemeinde zusammen.

1980–1990 war Turie Teil der Stadt Žilina.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnisse der Volkszählung 2001 (1.939 Einwohner):

Nach Ethnie:

  • 99,12 % Slowaken
  • 0,36 % Zigeuner
  • 0,26 % Tschechen

Nach Konfession:

  • 89,74 % römisch-katholisch
  • 4,95 % keine Angabe
  • 4,28 % konfessionslos
  • 0,41 % evangelisch

Bauwerke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • römisch-katholische Kirche St. Michael Erzengel, gegen 1580 erbaut

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Slovenské slovníky

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Turie – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien