Turing

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Turing ist der Familienname von:

  • Alan Turing (1912–1954), britischer Logiker, Mathematiker und Kryptoanalytiker


Turing steht auch für:

  • Turingmaschine, ein grundlegendes mathematisches Modell der Informatik um eine Klasse von berechenbaren Funktionen zu bilden
  • Turingmaschine Typ 2
  • Turing-Mechanismus, eine Strukturbildungstheorie.
  • Turing-Test, ein Test zum Thema „Künstliche Intelligenz“ um die Frage „Können Maschinen denken?“ zu entscheiden
  • Turing-Vollständigkeit, in der Berechenbarkeitstheorie die Eigenschaft einer Programmiersprache oder eines anderen logischen Systems
  • Turing Award, eine Auszeichnung in der Informatik an Personen, die sich besonders um die Entwicklung der Informatik verdient gemacht haben (siehe auch Kategorie:Turing-Preisträger)
  • Turing-Bombe, eine elektromechanische Entzifferungsmaschine während des Zweiten Weltkriegs
  • Turing (Programmiersprache), eine Programmiersprache mit einer sauberen Syntax und plattformunabhängigen Semantik
  • Turing-Galaxis, eine Welt, die grundlegend vom vernetzten Computer als Leitmedium geprägt ist
  • (10204) Turing, Asteroid des Hauptgürtels

Siehe auch:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.