Turkmenistan Airlines

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Turkmenistan Airlines
Türkmenhowaýollary
Logo der Turkmenistan Airlines
Boeing 737-800 der Turkmenistan Airlines
IATA-Code: T5
ICAO-Code: TUA
Rufzeichen: TURKMENISTAN
Gründung: 1992
Sitz: Aşgabat, TurkmenistanTurkmenistan Turkmenistan
Drehkreuz:

Aşgabat

Heimatflughafen:

Aşgabat

IATA-Prefixcode: 542
Leitung: Merdan Aýazow (Generaldirektor)
Flottenstärke: 25
Ziele: National und international
Website: turkmenairlines.com

Turkmenistan Airlines (turkmenisch Türkmenhowaýollary) ist die staatliche Fluggesellschaft Turkmenistans mit Sitz in Aşgabat und Basis auf dem Flughafen Aşgabat.

Geschichte[Bearbeiten]

Turkmenistan Airlines wurde im Jahr 1992 als staatliche Fluggesellschaft gegründet.

Im Jahr 2007 stellte die Fluggesellschaft ein neues Design ihrer Flugzeuge vor, als erste Maschine wurde eine neu ausgelieferte Boeing 737-800 mit dem Luftfahrzeugkennzeichen EZ-A004 in diesem Farbschema lackiert.

Flugziele[Bearbeiten]

Turkmenistan Airlines fliegt von Aşgabat unter anderem nach Bangkok, Neu-Delhi, Amritsar, Ankara, Abu Dhabi, Dubai, London, Paris und Kuala Lumpur. Im deutschsprachigen Raum wird Frankfurt bedient.[1]

Flotte[Bearbeiten]

Boeing 757-200 der Turkmenistan Airlines
Boeing 777-200LR der Turkmenistan Airlines

Mit Stand August 2015 besteht die Flotte der Turkmenistan Airlines aus 25 Flugzeugen:[2]

Flugzeugtyp Anzahl bestellt Anmerkungen Sitzplätze[3]
(Business/Economy)
Boeing 717-200 07 1 inaktiv 120 (-/120)
Boeing 737-300 01 118 (16/102)
Boeing 737-700 04 mit Winglets ausgestattet; 1 betrieben für die Regierung Turkmenistans 126 (8/118)
149 (-/149)
Boeing 737-800 05 mit Winglets ausgestattet 160 (16/144)
Boeing 757-200 04 1 inaktiv 189 (16/173)
Boeing 777-200LR 03 1 betrieben für die Regierung Turkmenistans 291 (28/263)
Bombardier Challenger 870 01 betrieben für die Regierung Turkmenistans VIP
Gesamt 25

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Turkmenistan Airlines – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. turkmenairlines.com - Destinations (englisch) abgerufen am 8. August 2015
  2. ch-aviation - Turkmenistan Airlines (englisch) abgerufen am 8. August 2015
  3. turkmenairlines.com - Our Fleet (englisch) abgerufen am 8. August 2015