Turn-Weltmeisterschaften 2015

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Turn-Weltmeisterschaften 2015
The SSE Hydro Glasgow Scotland UK 12281460043 o.jpg

The SSE Hydro

Austragungsort: Glasgow (Vereinigtes Königreich)
Eröffnung: 23. Oktober 2015
Abschluss: 1. November 2015
Chronik
Turn-WM 2014 Turn-WM 2017

Die 46. Turn-Weltmeisterschaften im Kunstturnen fanden vom 23. Oktober bis zum 1. November 2015 im schottischen Glasgow statt. Es waren die ersten Turn-Weltmeisterschaften in Schottland und die dritten im Vereinigten Königreich. Austragungsort war die 13.000 Zuschauer fassende SSE Hydro Arena, in der schon die Turnwettbewerbe der Commonwealth Games 2014 stattfanden.

Wettkampf-Programm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Zeit Disziplin
23. Oktober 2015 09:40 Qualifikation Frauen (Tag 1 – Vormittag)
14:40 Qualifikation Frauen (Tag 1 – Nachmittag)
24. Oktober 2015 09:40 Qualifikation Frauen (Tag 2 – Vormittag)
14:40 Qualifikation Frauen (Tag 2 – Nachmittag)
25. Oktober 2015 09:40 Qualifikation Männer (Tag 1 – Vormittag)
16:10 Qualifikation Männer (Tag 1 – Nachmittag)
26. Oktober 2015 09:40 Qualifikation Männer (Tag 2 – Vormittag)
16:10 Qualifikation Männer (Tag 2 – Nachmittag)
27. Oktober 2015 18:15 Team-Finale Frauen
28. Oktober 2015 17:30 Team-Finale Männer
29. Oktober 2015 18:25 Mehrkampf-Finale Frauen
30. Oktober 2015 17:45 Mehrkampf-Finale Männer
31. Oktober 2015 12:30 Gerätefinals Tag 1
1. November 2015 13:00 Gerätefinals Tag 2

[1]

Medaillen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 5 2 3 10
2 JapanJapan Japan 4 0 1 5
3 RusslandRussland Russland 3 1 0 4
4 China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 2 2 4 8
5 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 1 3 1 5
6 Korea NordNordkorea Nordkorea 1 1 0 2
7 GriechenlandGriechenland Griechenland 1 0 0 1
8 RumänienRumänien Rumänien 0 1 1 2
KubaKuba Kuba 0 1 1 2
10 NiederlandeNiederlande Niederlande 0 1 0 1
UkraineUkraine Ukraine 0 1 0 1
12 SpanienSpanien Spanien 0 0 1 1
ArmenienArmenien Armenien 0 0 1 1
AserbaidschanAserbaidschan Aserbaidschan 0 0 1 1
DeutschlandDeutschland Deutschland 0 0 1 1
Total 16 12 14 42

Stand 1. November 2015 nach 12 von 12 Wettbewerben

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Disziplin Gold Silber Bronze
Männer
Teamwettkampf JapanJapan Japan Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China
Einzelmehrkampf JapanJapan Kōhei Uchimura KubaKuba Manrique Larduet China VolksrepublikVolksrepublik China Deng Shudi
Bodenturnen JapanJapan Kenzō Shirai Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Max Whitlock SpanienSpanien Rayderley Zapata
Seitpferd Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Max Whitlock Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Louis Smith ArmenienArmenien Harutjun Merdinjan
JapanJapan Kazuma Kaya
Ringe GriechenlandGriechenland Eleftherios Petrounias China VolksrepublikVolksrepublik China You Hao China VolksrepublikVolksrepublik China Liu Yang
Sprung Korea NordNordkorea Ri Se-gwang RumänienRumänien Marian Drăgulescu Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Donnell Whittenburg
Barren China VolksrepublikVolksrepublik China You Hao UkraineUkraine Oleh Wernjajew AserbaidschanAserbaidschan Oleg Stepko
China VolksrepublikVolksrepublik China Deng Shudi
Reck JapanJapan Kōhei Uchimura Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Danell Leyva KubaKuba Manrique Larduet
Frauen
Teamwettkampf Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Einzelmehrkampf Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Simone Biles Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Gabby Douglas RumänienRumänien Larisa Iordache
Sprung RusslandRussland Marija Passeka Korea NordNordkorea Hong Un-jong Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Simone Biles
Stufenbarren China VolksrepublikVolksrepublik China Fan Yilin
RusslandRussland Wiktorija Komowa
RusslandRussland Darja Spiridonowa
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Madison Kocian
Schwebebalken Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Simone Biles NiederlandeNiederlande Sanne Wevers DeutschlandDeutschland Pauline Schäfer
Bodenturnen Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Simone Biles RusslandRussland Xenija Afanassjewa Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Maggie Nichols

Detaillierte Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mannschaftsmehrkampf Frauen[2][Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Team Sprung
Saut de cheval.svg
Stufenbarren
Barres asymétriques.svg
Balken
Poutre.svg
Boden
Gymnastique au sol.svg
Gesamt
Gold medal icon.svg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 46.665 (1) 45.433 (2) 43.432 (1) 45.808 (1) 181.338
Simone Biles 15.966 15.200 15.733
Gabrielle Douglas 15.233 15.333
Madison Kocian 15.300
Maggie Nichols 15.466 14.800 13.966 15.000
Aly Raisman 14.266 15.075
Silver medal icon.svg China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 45.233 (3) 45.632 (1) 42.300 (2) 42.999 (3) 176.164
Fan Yilin 15.266 14.400
Mao Yi 14.833 14.000
Shang Chunsong 15.233 14.600 14.366
Tan Jiaxin 15.200 15.133
Wang Yan 15.200 13.300 14.633
Bronze medal icon.svg Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 45.049 (4) 42.299 (5) 41.733 (3) 43.299 (2) 172.380
Becky Downie 14.833 13.800
Ellie Downie 15.133 13.033 14.133 14.133
Claudia Fragapane 14.833 13.800 14.733
Ruby Harrold 14.433
Amy Tinkler 15.083 14.433
4 RusslandRussland Russland 45.766 (2) 43.874 (3) 40.133 (6) 42.191 (6) 171.964
Xenija Afanassjewa 15.066 14.500
Marija Charenkowa 13.533
Wiktorija Komowa 15.100 14.000 13.300
Marija Passeka 15.600 14.733 13.766
Darja Spiridonowa 15.141
Seda Tutchaljan 13.300 13.925
5 JapanJapan Japan 44.832 (5) 42.424 (4) 40.066 (7) 42.565 (5) 169.887
Sae Miyakawa 15.166 14.633
Mai Murakami 15.066 13.966 12.200 13.966
Aiko Sugihara 14.233
Asuka Teramoto 14.600 14.225 13.900 13.966
Sakura Yumoto 13.966
6 KanadaKanada Kanada 44.533 (6) 40.666 (7) 41.032 (5) 41.466 (7) 167.697
Ellie Black 15.100 13.566 14.223
Isabela Onyshko 13.933 13.766 13.900
Brittany Rogers 15.000 13.200 13.700
Audrey Rousseau 13.333
Sydney Townsend 14.433
Victoria-Kayen Woo 13.533
7 ItalienItalien Italien 43.699 (7) 41.766 (6) 39.399 (8) 42.733 (4) 167.597
Erika Fasana 14.800 14.500
Carlotta Ferlito 14.466 14.300 14.033
Enus Mariani 14.166 12.566
Elisa Meneghini 14.433 14.200
Lara Mori 13.800 12.533
Tea Ugrin 13.800
8 NiederlandeNiederlande Niederlande 41.599 (8) 38.432 (8) 41.500 (4) 41.199 (8) 162.730
Eythora Thorsdottir 13.066 13.800 13.400
Mara Titarsolej 14.066
Lisa Top 13.433
Tisha Volleman 14.100 13.933
Lieke Wevers 11.133 14.200 13.866
Sanne Wevers 14.233 13.500

Mannschaftsmehrkampf Männer[3][Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Team Boden
Gymnastique au sol.svg
Pferd
Cheval d'arçon.svg
Ringe
Gymnastique aux anneaux.svg
Sprung
Saut de cheval.svg
Barren
Barres parallèles.svg
Reck
Barre fixe.svg
Gesamt
Gold medal icon.svg JapanJapan Japan 47.258 (1) 45.166 (1) 43.798 (5) 45.766 (2) 45.665 (5) 43.165 (7) 270.818
Kōhei Uchimura 15.800 15.033 14.966 15.400 15.866 14.466
Ryōhei Katō 14.733 14.366 15.533 15.033
Yūsuke Tanaka 14.466 14.266 13.666
Kenzō Shirai 16.325 15.533
Naoto Hayasaka 15.133 14.833
Kazuma Kaya 15.400
Silver medal icon.svg Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 45.766 (2) 44.999 (2) 43.666 (6) 45.499 (4) 45.532 (6) 44.883 (2) 270.345
Max Whitlock 15.766 15.700 14.400 15.033 15.033 15.000
Daniel Purvis 15.400 14.333 15.466
Kristian Thomas 14.600 15.333 15.000
Nile Wilson 14.933 15.033 14.833
Brinn Bevan 13.966 15.133
Louis Smith 15.333
Bronze medal icon.svg China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 44.565 (4) 41.565 (7) 45.999 (1) 45.666 (3) 47.765 (1) 44.399 (3) 269.959
Lin Chaopan 15.133 13.466 15.200 15.766 15.333
Deng Shudi 14.966 14.600 15.233 16.066
You Hao 14.666 15.633 15.933
Xiao Ruoteng 13.433 15.233 14.233
Zhang Chenglong 14.466 14.833
Liu Yang 15.766
4 RusslandRussland Russland 44.366 (5) 43.600 (3) 44.165 (4) 45.900 (1) 46.266 (2) 44.065 (4) 268.362
Dawid Beljawski 14.666 14.100 14.866 15.200 15.600 14.566
Denis Abljasin 15.100 14.433 15.700
Nikita Ignatjew 14.866 15.400 14.966
Nikolai Kuksenkow 14.800 15.266 14.533
Nikita Nagorny 14.600 15.000
Iwan Stretowitsch 14.700
5 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 43.933 (7) 42.032 (6) 45.066 (2) 44.624 (6) 46.133 (3) 46.065 (1) 267.853
Donnell Whittenburg 14.200 13.866 15.166 15.058 15.600
Paul Ruggeri 14.633 15.100 14.733 15.466
Alexander Naddour 15.100 15.066 14.700 14.466
Danell Leyva 13.100 15.800 15.666
Brandon Wynn 15.200
Chris Brooks 14.933
6 SchweizSchweiz Schweiz 44.232 (6) 42.998 (4) 42.165 (8) 43.333 (8) 45.799 (4) 43.133 (8) 261.660
Pablo Brägger 14.866 13.766 15.133 15.433
Eddy Yusof 14.566 14.466 13.900 15.200
Christian Baumann 14.666 13.933 15.266 13.300
Claudio Capelli 14.800 14.300
Oliver Hegi 14.666 14.400
Pascal Bucher 13.666 15.333
7 Korea SudSüdkorea Südkorea 43.082 (8) 42.066 (5) 42.823 (7) 44.999 (5) 43.832 (7) 43.233 (6) 260.035
Park Min-soo 14.200 14.066 13.533 14.600
Kim Han-sol 15.283 14.166 15.400
Yoo Won-chul 14.591 15.433 14.300
Shin Dong-hyen 14.366 14.666 14.833
Lee Sang-wook 13.200 14.866 14.333
Lee Jun-ho 13.433 14.766
8 BrasilienBrasilien Brasilien 44.666 (3) 39.432 (8) 44.699 (3) 44.316 (7) 42.932 (8) 43.532 (5) 259.577
Arthur Mariano 14.733 14.466 14.700 15.166
Caio Souza 14.700 14.766 14.900 13.366
Lucas Bitencourt 13.866 14.400 14.600 14.666
Francisco Barretto 11.100 14.966 13.700
Diego Hypólito 15.233 14.716
Arthur Zanetti

Mehrkampf Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frauen[4][Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Athletin Sprung
Saut de cheval.svg
Stufenbarren
Barres asymétriques.svg
Balken
Poutre.svg
Boden
Gymnastique au sol.svg
Gesamt
Gold medal icon.svg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Simone Biles 15.833 14.900 14.400 15.266 60.399
Silver medal icon.svg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Gabrielle Douglas 15.300 14.033 14.400 14.583 59.316
Bronze medal icon.svg RumänienRumänien Larisa Iordache 15.066 14.800 14.766 14.475 59.107
4 China VolksrepublikVolksrepublik China Shang Chunsong 13.866 15.166 14.700 14.533 58.265
5 SchweizSchweiz Giulia Steingruber 15.600 13.900 13.333 14.500 57.333
6 JapanJapan Mai Murakami 14.966 13.800 14.033 14.333 57.132
7 KanadaKanada Ellie Black 15.033 14.000 13.300 14.425 56.758
8 RumänienRumänien Laura Jurca 15.133 13.733 13.966 13.900 56.732

Männer[5][Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Athlet Boden
Gymnastique au sol.svg
Pferd
Cheval d'arçon.svg
Ringe
Gymnastique aux anneaux.svg
Sprung
Saut de cheval.svg
Barren
Barres parallèles.svg
Reck
Barre fixe.svg
Gesamt
Gold medal icon.svg JapanJapan Kōhei Uchimura 15.733 15.100 14.933 15.633 15.833 15.100 92.332
Silver medal icon.svg KubaKuba Manrique Larduet 14.666 14.300 15.233 15.433 14.733 15.333 90.698
Bronze medal icon.svg China VolksrepublikVolksrepublik China Deng Shudi 15.133 14.400 14.533 15.300 15.933 14.800 90.099
4 UkraineUkraine Oleh Wernjajew 14.975 13.566 15.233 15.300 16.000 14.566 89.640
5 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Max Whitlock 15.700 16.100 14.516 15.000 15.100 12.833 89.249
6 RusslandRussland Nikolai Kuksenkow 14.666 14.933 14.800 14.866 15.033 14.900 89.198
7 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Daniel Purvis 15.166 14.666 14.466 14.900 15.400 14.466 89.064
8 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Donnell Whittenburg 15.266 14.166 15.533 14.533 15.633 13.666 88.797

Gerätefinals Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saut de cheval.svg Sprung[6]
Rang Athletin Punkte
Gold medal icon.svg RusslandRussland Marija Passeka 15.666
Silver medal icon.svg Korea NordNordkorea Hong Un-jong 15.633
Bronze medal icon.svg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Simone Biles 15.541
4 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Ellie Downie 14.899
5 IndienIndien Dipa Karmakar 14.683
5 China VolksrepublikVolksrepublik China Wang Yan 14.583
7 SchweizSchweiz Giulia Steingruber 14.566
7 MexikoMexiko Alexa Moreno 14.566
Barres asymétriques.png Stufenbarren[7]
Rang Athletin Punkte
Gold medal icon.svg China VolksrepublikVolksrepublik China Fan Yilin 15.366
Gold medal icon.svg RusslandRussland Wiktorija Komowa 15.366
Gold medal icon.svg RusslandRussland Darja Spiridonowa 15.366
Gold medal icon.svg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Madison Kocian 15.366
5 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Gabrielle Douglas 15.133
6 China VolksrepublikVolksrepublik China Shang Chungsong 14.900
7 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Ruby Harrold 14.766
8 DeutschlandDeutschland Sophie Scheder 14.600
Poutre.png Balken[8]
Rang Athletin Punkte
Gold medal icon.svg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Simone Biles 15.358
Silver medal icon.svg NiederlandeNiederlande Sanne Wevers 14.333
Bronze medal icon.svg DeutschlandDeutschland Pauline Schäfer 14.133
4 RusslandRussland Wiktorija Komowa 13.933
5 China VolksrepublikVolksrepublik China Wang Yan 13.633
6 RusslandRussland Seda Tutchaljan 13.500
7 KanadaKanada Ellie Black 13.466
8 NiederlandeNiederlande Eythora Thorsdottir 12.733
Gymnastique au sol.png Boden[9]
Rang Athletin Punkte
Gold medal icon.svg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Simone Biles 15.800
Silver medal icon.svg RusslandRussland Xenija Afanassjewa 15.100
Bronze medal icon.svg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Maggie Nichols 15.000
4 China VolksrepublikVolksrepublik China Shang Chunsong 14.933
JapanJapan Sae Miyakawa 14.933
6 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Ellie Downie 14.733
7 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Claudia Fragapane 14.466
8 NiederlandeNiederlande Lieke Wevers 14.100

Gerätefinals Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gymnastique au sol.png Boden[10]
Rang Athlet Punkte
Gold medal icon.svg JapanJapan Kenzō Shirai 16.233
Silver medal icon.svg Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Max Whitlock 15.566
Bronze medal icon.svg SpanienSpanien Rayderley Zapata 15.200
4 China VolksrepublikVolksrepublik China Deng Shudi 15.166
5 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Daniel Purvis 15.100
6 Korea SudSüdkorea Kim Han-sol 14.933
7 KubaKuba Manrique Larduet 14.800
8 ChileChile Tomás González 14.733
Cheval d'arçon.png Pauschenpferd[11]
Rang Athlet Punkte
Gold medal icon.svg Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Max Whitlock 16.133
Silver medal icon.svg Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Louis Smith 16.033
Bronze medal icon.svg ArmenienArmenien Harutjun Merdinjan 15.500
Bronze medal icon.svg JapanJapan Kazuma Kaya 15.500
5 UngarnUngarn Vid Hidvégi 15.366
6 UkraineUkraine Oleh Wernjajew 15.266
7 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Alexander Naddour 15.200
8 KroatienKroatien Robert Seligmann 14.433
Gymnastique aux anneaux.png Ringe[12]
Rang Athlet Punkte
Gold medal icon.svg GriechenlandGriechenland Eleftherios Petrounias 15.800
Silver medal icon.svg China VolksrepublikVolksrepublik China You Hao 15.733
Bronze medal icon.svg China VolksrepublikVolksrepublik China Liu Yang 15.700
4 FrankreichFrankreich Samir Aït Saïd 15.633
5 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Brandon Wynn 15.600
6 NiederlandeNiederlande Yuri van Gelder 15.500
6 ArmenienArmenien Wahagn Dawtjan 15.333
8 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Donnell Whittenburg 15.300
Saut de cheval.svg Sprung[13]
Rang Athlet Punkte
Gold medal icon.svg Korea NordNordkorea Ri Se-gwang 15.450
Silver medal icon.svg RumänienRumänien Marian Drâgulescu 15.400
Bronze medal icon.svg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Donnell Whittenburg 15.350
4 UkraineUkraine Oleh Wernjajew 15.283
5 UkraineUkraine Ihor Radiwilow 15.083
6 RusslandRussland Denis Abljasin 14.850
7 JapanJapan Kenzō Shirai 14.516
8 Korea SudSüdkorea Kim Han-sol 14.500
Barres parallèles.png Barren[14]
Rang Athlet Punkte
Gold medal icon.svg China VolksrepublikVolksrepublik China Hao You 16.216
Silver medal icon.svg UkraineUkraine Oleh Wernjajew 16.066
Bronze medal icon.svg AserbaidschanAserbaidschan Oleg Stepko 15.966
Bronze medal icon.svg China VolksrepublikVolksrepublik China Shudi Deng 15.966
5 KubaKuba Manrique Larduet 15.733
6 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Danell Leyva 15.666
7 JapanJapan Yusuke Tanaka 15.600
8 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Nile Wilson 15.233
Barre fixe.png Reck[15]
Rang Athlet Punkte
Gold medal icon.svg JapanJapan Kōhei Uchimura 15.833
Silver medal icon.svg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Danell Leyva 15.700
Bronze medal icon.svg KubaKuba Marique Larduet 15.600
4 BrasilienBrasilien Arthur Mariano 15.166
5 DeutschlandDeutschland Andreas Bretschneider 14.966
6 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chris Brooks 13.800
7 DeutschlandDeutschland Fabian Hambüchen 13.500
SchweizSchweiz Oliver Hegi 13.500

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Overview/Format. Archiviert vom Original am 26. November 2014. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.2015worldgymnastics.com Abgerufen am 21. November 2014.
  2. http://www.gymmedia.de/Glasgow15/results/WCh15-wom-teams-FIN.pdf
  3. http://www.gymmedia.de/Glasgow15/results/WCh15-men-teams-FIN.pdf
  4. http://turn-wm-glasgow-2015.dtb-liveticker.de/public/upload/Ergebnis_WAG_AA_WM2015.pdf
  5. http://www.gymmedia.de/Glasgow15/results/WCh15-men-AA-FIN.pdf
  6. http://www.gymmedia.com/Glasgow15/results/WCh15-wom-1vt-FIN.pdf
  7. http://www.gymmedia.com/Glasgow15/results/WCh15-wom-2ub-FIN.pdf
  8. http://www.gymmedia.com/Glasgow15/results/WCh15-wom-3bb-FIN.pdf
  9. http://www.gymmedia.com/Glasgow15/results/WCh15-wom-4fx-FIN.pdf
  10. http://www.gymmedia.com/Glasgow15/results/WCh15-men-1fx-FIN.pdf
  11. http://www.gymmedia.com/Glasgow15/results/WCh15-men-2ph-FIN.pdf
  12. http://www.gymmedia.com/Glasgow15/results/WCh15-men-3sr-FIN.pdf
  13. http://www.gymmedia.com/Glasgow15/results/WCh15-men-4vt-FIN.pdf
  14. http://www.gymmedia.com/Glasgow15/results/WCh15-men-5pb-FIN.pdf
  15. http://www.gymmedia.com/Glasgow15/results/WCh15-men-6hb-FIN.pdf