Turngemeinde 1861 Mainz-Gonsenheim

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
TGM Mainz-Gonsenheim
Name Turngemeinde 1861 e.V. Mainz-Gonsenheim
Gegründet 6. Oktober 1861
Gründungsort Mainz-Gonsenheim
Vereinssitz Kirchstrasse 45-47, 55124 Mainz-Gonsenheim
Mitglieder über 2000
Abteilungen 18
Vorsitzender Andreas Maurer
Homepage www.tgm-gonsenheim.de

Die TGM Mainz-Gonsenheim (offiziell: Turngemeinde 1861 e.V. Mainz-Gonsenheim) ist ein Breitensportverein in Mainz-Gonsenheim und wurde 1861 gegründet. Die TGM ist mit 18 Abteilungen in ihren Sportangeboten breit gefächert und zählt mit mehr als 2.000 Mitgliedern zu einem der größten Sportvereine im Umkreis.

Volleyball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

TGM Mainz-Gonsenheim
Deutscher Volleyball-Verband
Vereinsdaten
Abteilungsleiter Daniel Schneider
Homepage www.tgm-volley.com
Volleyball-Abteilung
Liga 2. Bundesliga Süd
Spielstätte Sporthalle Weserstraße
Trainerin Aline Reinhardt
Erfolge 2012, 2015 - Aufstieg in die 2. Bundesliga
letzte Saison Sechster 2. Bundesliga Süd
(Stand: 29. November 2016)

Die Volleyballabteilung ist mit fünf Frauen-, vier Männer- und zahlreichen Jugendmannschaften die größte Abteilung der TGM Mainz-Gonsenheim. Die erste Männermannschaft spielt in der zweiten Bundesliga Süd, die erste Frauenmannschaft in der Regionalliga Südwest.

Weitere Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Außer Volleyball werden bei der TGM Mainz-Gonsenheim noch die Sportarten African Drums, Badminton, Basketball, Fechten, Fitness/Leichtathletik/Spiele, Gymnastik, Herzsport, Indiaca, Judo, Kinderturnen, Rehasport/Orthopädie, Roller Derby, Rope Skipping, Showtanz, Tanzen(Breitensport), Tischtennis und Wandern ausgeübt.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]