Tutong (Distrikt)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tutong
Belait (Distrikt)Tutong (Distrikt)Brunei-MuaraTemburong (Distrikt)MalaysiaLage
Über dieses Bild
Basisdaten
Staat Brunei
Hauptstadt Tutong
Fläche 1303 km²
Einwohner 49.438 (Zensus 2016)
Dichte 38 Einwohner pro km²
ISO 3166-2 BN-TU

Koordinaten: 4° 36′ N, 114° 42′ O

Tutong ist ein Distrikt (Daerah) des Sultanats Brunei. Er hat eine Fläche von 1.303 km² und zählt 49.438 Einwohner (Stand 2016) und ist somit der drittgrößte bruneiische Distrikt. Die Hauptstadt Tutongs ist die gleichnamige Stadt Tutong.[1]

Geographische Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tutong liegt im Zentrum Bruneis und grenzt im Osten und Südosten an Malaysia. Die Distrikthauptstadt Tutong liegt ca. 37 km von der Hauptstadt Bandar Seri Begawan entfernt.

Der Tasek Merimbun, der größte See Bruneis, liegt in diesem Distrikt.[2]

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1947 1971 1981 1991 2001 2011 2016
6 847 15 900 21 615 29 730 38 649 43 852 49 438
[1]

Verwaltungsgliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bezirke in Tutong

Der Distrikt Tutong ist in acht Bezirke (mukim) gegliedert:[3]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten des Distrikts zählen der See Tasek Merimbun, der Seri Kenangan-Strand (oft auch Tutong-Strand) am Südchinesischen Meer, der Sungai Basong Recreational Park und der Tamu Tutong Kampung Serambagun, ein Markt in der Nähe der Stadt Tutong.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Fläche, Bevölkerung, Hauptstadt etc.
  2. a b Lage, Sehenswürdigkeiten etc.
  3. Mukims