Tutti

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Tutti (ital. ‚alle‘) ist ein Begriff aus der Musik. Die Spielanweisung tutti in einer Partitur besagt, dass nach einem Solo oder einer Divisi-Stelle wieder alle Spieler einer Stimme musizieren sollen. Als Tutti bezeichnet man auch allgemein voll orchestrierte Passagen eines Musikstücks.

Bei Orgeln bezeichnet Tutti die Registrierung, die die größtmögliche Auswahl von gemeinsam spielbaren Registern enthält.