Tuvana-i-Ra

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tuvana-i-Ra
NASA-Bild von Tuvana-i-Ra (links) und Tuvana-i-Colo (rechts)
NASA-Bild von Tuvana-i-Ra (links) und Tuvana-i-Colo (rechts)
Gewässer Pazifischer Ozean
Archipel Lau-Inseln
Geographische Lage 21° 2′ S, 178° 51′ WKoordinaten: 21° 2′ S, 178° 51′ W
Tuvana-i-Ra (Fidschi)
Tuvana-i-Ra
Anzahl der Inseln 1
Länge 2,8 km
Breite 2,3 km
Landfläche 70 ha
Gesamtfläche 4,5 km²
Einwohner (unbewohnt)
Vorlage:Infobox Atoll/Wartung/HoeheFehlt

Tuvana-i-Ra ist ein unbewohntes Atoll im Südosten des Inselstaates Fidschi im Pazifischen Ozean. Es ist das südlichste Atoll des Lau-Archipels und stellt die zweit-südlichste Landmasse Fidschis dar; lediglich das entlegene und unbewohnte Atoll Ceva-i-Ra liegt geringfügig weiter südlich.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tuvana-i-Ra liegt rund 30 km südwestlich von Ono-i-Lau, dem südlichsten bewohnten Atoll Fidschis, sowie 8 km westsüdwestlich des Nachbaratolls Tuvana-i-Colo.[1] Es ist ein elliptisch geformtes Atoll mit Abmessungen von etwa 2,8 × 2,3 Kilometern und einer dicht bewachsenen, rund 1,2 km langen und 0,7 km²[2] großen Insel im Zentrum der Lagune. Auf dem Saumriff befinden sich keine Inseln.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Karte Fidschis, auf denen auch Tuvana-i-Ra und Tuvana-i-Colo verzeichnet sind (PDF; englisch; 6,6 MB)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Sailing Directions Enroute Pub. 126 Pacific Islands (PDF; englisch)
  2. Coral Reefs of the World, Vol. 3 (Textauszug; englisch)