Tverai

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tverai
Wappen
Wappen
Staat: Litauen Litauen
Bezirk: Telšiai
Gemeinde: Rietavas
Koordinaten: 55° 44′ N, 22° 9′ OKoordinaten: 55° 44′ N, 22° 9′ O
 
Einwohner (Ort): 558 (2011)
Zeitzone: EET (UTC+2)
Postleitzahl: LT-90015
Tverai (Litauen)
Tverai
Tverai
Ortsmitte

Tverai ist ein miestelis mit 558 Einwohnern (2011) in der Gemeinde Rietavas, Litauen.[1] Es ist das Zentrum des Amtsbezirks Tverai. Es gibt eine Ambulanz, ein Postamt (LT-90015), die Mittelschule Tverai, ein Kulturhaus, eine Försterei, eine Bibliothek, eine Filiale des Unternehmens AB „Lytagra“, das Tageszentrum Všį „Tverų dienos centras“ und ein Tourismuszentrum.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Um das Jahr 1253 starb auf Burg Tverai Fürst Vykintas, nachdem er den Kampf um die Macht im Großfürstentum Litauen gegen Mindaugas verloren hatte.

1804 wurde eine Pfarrgemeindeschule errichtet. 1853 gab es 35 Schüler. 1897 baute der Pfarrer Juozapas Niūniava-Niūnevičius mit Einwohnern die katholische Kirche.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Tverai – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 2011 census. Statistikos Departamentas (Lithuania), abgerufen am 16. August 2017 (englisch).