Two Hearts

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Two Hearts ist ein Lied von Phil Collins aus dem Jahr 1988 und Bestandteil des Soundtracks zum Film Buster aus demselben Jahr, in dem Phil Collins die Hauptfigur des Buster Edwards spielt.

Two Hearts gewann zusammen mit Let the River Run von Carly Simon den Golden Globe Awards 1989 für den besten Filmsong. Hinzu kam im gleichen Jahr eine Oscar-Nominierung in der Kategorie Bester Song. Geschrieben wurde das Lied von Lamont Dozier (von Holland–Dozier–Holland) und produziert von Phil Collins und Hugh Padgham. Zu dem Lied wurden zwei Musikvideos gedreht: Eines, in dem Collins mit einer Band zu sehen ist und eines, in dem er gegen den Wrestler Warrior kämpft.

Die B-Seite der Platte enthält The Robbery von Anne Dudley, welches ebenfalls Teil des Soundtracks zu Buster ist.

Titel US UK DE AT CH
Two Hearts
Buster Soundtrack
1[1]
(2)
6[2] 3[3] 14[3] 4[3]

In den Top 100 der Jahresgesamtwertung für das Jahr 1988 landete das Two Hearts auf Platz 89.[4]

Auszeichnungen für Musikverkäufe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Auszeichnung Verkäufe
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich (BPI)[5] Silver record icon.svg Silber 200.000
Insgesamt Silver record icon.svg 1× Silber
200.000

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Stephen Holden: The Pop Life. In: The New York Times, vom 18. Januar 1989. Abgerufen am 13. November 2016.
  2. Chartpositionierung Vereinigtes Königreich auf officialcharts.com. Abgerufen am 13. November 2016.
  3. a b c Chartpositionierung Österreich auf officialcharts.com. Abgerufen am 13. November 2016.
  4. Top 100 1988 auf uk-charts.top-source.info. Abgerufen am 13. November 2016.
  5. BPI Awards. bpi.co.uk, abgerufen am 22. Juli 2018.