Tyler Ennis (Basketballspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Basketballspieler
Tyler Ennis
Tyler Ennis
Spielerinformationen
Voller Name Tyler Cameron Ennis McIntyre
Geburtstag 24. August 1994 (25 Jahre und 23 Tage)
Geburtsort Brampton (Ontario), Kanada
Größe 191 cm
Position Point Guard
College Syracuse
NBA Draft 2014, 18. Pick, Phoenix Suns
Vereinsinformationen
Verein Los Angeles Lakers
Liga NBA
Trikotnummer 10
Vereine als Aktiver
2014–2015 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Phoenix Suns
2015–2016 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Milwaukee Bucks
2016–2017 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Houston Rockets
Seit 0 2017 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Los Angeles Lakers
1Stand: 14. Februar 2018

Tyler Cameron Ennis McIntyre (* 24. August 1994 in Brampton, Kanada) ist ein kanadischer Basketballspieler. Seit 2017 steht er bei den Los Angeles Lakers in der NBA unter Vertrag.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

NBA[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 26. Juni 2014 wurde Ennis an 18. Stelle von den Phoenix Suns gedraftet.[1] Er absolvierte sein NBA-Debüt am 29. Oktober 2014 gegen die Los Angeles Lakers. In seiner ersten Saison wurde er auch des Öfteren bei den Bakersfield Jam in der NBA Development League eingesetzt.

Am 19. Februar 2015 wurde Ennis zusammen mit Miles Plumlee zu den Milwaukee Bucks getradet.[2] Am darauf folgenden Tag gab Ennis sein Debüt bei den Bucks. Dabei kam er von der Bank und erzielte vier Punkte und zwei Assists gegen die Denver Nuggets.[3] Im Mai 2015 unterzog er sich einer Operation, um ein gerissenes Labrum in seiner rechten Schulter zu reparieren.[4]

Zur Spielzeit 2016–2017 wechselte Ennis zu den Houston Rockets im Austausch mit Michael Beasley.[5]

Bereits im Februar 2017 kam er dann zu seinem jetzigen Team den Los Angeles Lakers.[6] Am 9. April 2017 erzielte er einen Karrierebestwert mit 20 Punkten beim 110-109 Sieg gegen die Minnesota Timberwolves. Im Sommer 2017 unterschrieb Ennis dann ein weiteres Mal bei den Lakers.[7]

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ennis gewann mit der kanadischen Basketball-Nationalmannschaft eine Bronzemedaille bei der FIBA Americas U-18-Meisterschaft 2012. Bei der FIBA U19-Weltmeisterschaft 2013, führte er das Turnier in der Punktewertung mit 20,9 Punkten pro Spiel an.[8]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Tyler Ennis – Spielerprofil auf basketball-reference.com (englisch)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Phoenix Suns select Tyler Ennis with 18th pick in NBA draft
  2. BUCKS ACQUIRE MICHAEL CARTER-WILLIAMS, TYLER ENNIS AND MILES PLUMLEE IN THREE-TEAM TRADE
  3. Middleton, Henson lead Bucks to 89-81 win over Nuggets
  4. Tyler Ennis getting close to returning from shoulder injury
  5. Rockets Complete Trade with Milwaukee
  6. Lakers Acquire Tyler Ennis In Trade with Houson
  7. Lakers Sign Tyler Ennis
  8. Syracuse point guard Tyler Ennis led FIBA U19 championship in scoring