Tyler Pitlick

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tyler Pitlick Eishockeyspieler
Tyler Pitlick
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 1. November 1991
Geburtsort Minneapolis, Minnesota, USA
Größe 183 cm
Gewicht 92 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Rechter Flügel
Nummer #15
Schusshand Rechts
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2010, 2. Runde, 31. Position
Edmonton Oilers
Karrierestationen
2009–2010 Minnesota State University, Mankato
2010–2011 Medicine Hat Tigers
2011–2015 Oklahoma City Barons
2015–2016 Bakersfield Condors
2016–2017 Edmonton Oilers
seit 2017 Dallas Stars

Tyler Joseph Pitlick (* 1. November 1991 in Minneapolis, Minnesota) ist ein US-amerikanischer Eishockeyspieler, der seit Juli 2017 bei den Dallas Stars aus der National Hockey League unter Vertrag steht und für diese auf der Position des rechten Flügelstürmers spielt.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tyler Pitlick besuchte die Centennial High School in seiner Heimat Minnesota und spielte parallel für deren Eishockeyteam in der regionalen High-School-Liga. Dort erzielte er in seinem letzten Jahr, der Saison 2008/09, 64 Scorerpunkte in nur 25 Spielen, bevor er sich im Herbst 2010 an der Minnesota State University, Mankato einschrieb und dort Sportmanagement studierte. Zugleich nahm der Angreifer mit den Minnesota State Mavericks am Spielbetrieb der National Collegiate Athletic Association (NCAA) teil und kam dort auf elf Tore und acht Vorlagen in 38 Spielen. Im anschließenden NHL Entry Draft 2010 wählten ihn die Edmonton Oilers an 31. Position aus, ehe sich Pitlick im Sommer 2010 zu einem Wechsel in die Western Hockey League entschloss, eine der drei großen kanadischen Juniorenligen. Dort schloss er sich den Medicine Hat Tigers an und erreichte in der Spielzeit 2010/11 einen Punkteschnitt von über 1,0 (62 in 56 Spielen). Im Anschluss statteten ihn die Oilers im April 2011 mit einem Einstiegsvertrag aus[1], sodass er fortan für deren Farmteam, die Oklahoma City Barons, in der American Hockey League (AHL) auflief.

Pitlick verbrachte zwei volle Saisons in Oklahoma City, bevor er zu Beginn der Saison 2013/14 bei den Oilers sein Debüt in der National Hockey League (NHL) gab. Im Laufe der Saison absolvierte er 10 NHL-Spiele, kam jedoch weiterhin hauptsächlich in der AHL zum Einsatz. Im Sommer 2014 verlängerten die Oilers seinen auslaufenden Vertrag um ein Jahr[2], in dem er regelmäßig zwischen NHL und AHL wechselte. Nach einer weiteren Vertragsverlängerung im Sommer 2015[3] sah der US-Amerikaner in der Saison 2015/16 keine Eiszeit in der NHL, was er auf eine schwache Saisonvorbereitung sowie wiederkehrende Verletzungen zurückführte[4]; so kam er auch für die Barons nur zu 37 AHL-Einsätzen. Dennoch verlängerten die Oilers seinen auslaufenden Vertrag im Juni 2016 erneut um ein Jahr, in dessen Folge sich Pitlick im Rahmen der Saisonvorbereitung im NHL-Kader etablierte und dort bis Ende Dezember 2016 regelmäßig zum Einsatz kam, ehe ein Kreuzbandriss die Spielzeit für ihn vorzeitig beendete.

In Folge der Verletzung verlängerten die Oilers den auslaufenden Vertrag des Stürmers nicht, sodass er im Juli 2017 als Free Agent einen Vertrag bei den Dallas Stars unterzeichnete.

Karrierestatistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stand: Ende der Saison 2017/18

Reguläre Saison Playoffs
Saison Team Liga Sp T V Pkt +/– SM Sp T V Pkt +/– SM
2009/10 Minnesota State University, Mankato NCAA 38 11 8 19 –1 27
2010/11 Medicine Hat Tigers WHL 56 27 35 62 +4 31
2011/12 Oklahoma City Barons AHL 62 7 16 23 –1 28 13 2 5 7 +2 2
2012/13 Oklahoma City Barons AHL 44 3 7 10 –7 10 16 2 4 6 +1 8
2013/14 Oklahoma City Barons AHL 39 8 14 22 +6 10 2 0 0 0 ±0 0
2013/14 Edmonton Oilers NHL 10 1 0 1 –2 0
2014/15 Oklahoma City Barons AHL 14 3 6 9 –1 8
2014/15 Edmonton Oilers NHL 17 2 0 2 –3 4
2015/16 Bakersfield Condors AHL 37 7 14 21 –3 4
2016/17 Edmonton Oilers NHL 31 8 3 11 ±0 6
2017/18 Dallas Stars NHL 80 14 13 27 +9 34
AHL gesamt 196 28 57 85 –6 60 31 4 9 13 +3 10
NHL gesamt 138 25 16 41 +4 44

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Familie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pitlick ist verheiratet und Vater einer Tochter.[4] Er ist der Neffe von Lance Pitlick, der über 400 NHL-Spiele absolvierte, sowie der Cousin von dessen Sohn Rem Pitlick, der im NHL Entry Draft 2016 ausgewählt wurde.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Oilers sign Pitlick. nhl.com, 13. April 2011, abgerufen am 23. November 2016 (englisch).
  2. Oilers ink Pitlick and Hamilton. nhl.com, 16. Juli 2014, abgerufen am 23. November 2016 (englisch).
  3. Oilers agree to terms with Pitlick. nhl.com, 17. Juli 2015, abgerufen am 23. November 2016 (englisch).
  4. a b Jason Gregor: Pitlick: "I'm Sick of Playing in the American League". oilersnation.com, 13. Juli 2016, abgerufen am 23. November 2016 (englisch).