Typ 5 Ke-Ho

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Typ 5 Ke-Ho

Der Typ 5 Ke-Ho (jap. 五式軽戦車 ケホ, go-shiki keisensha ke-ho, dt. „Typ-5-leichter Panzer Ke-Ho“) war ein leichter japanischer Panzer. Er war einer von mehreren Mustern, die den veralteten Typ 95 Ha-Go ersetzen sollten. Zu einer Serienfertigung kam es aufgrund Materialmangels nicht, lediglich ein Prototyp wurde fertiggestellt.

Der Typ 5 war leicht gepanzert, wog daher nur 10 Tonnen und zeichnete sich durch seine Schnelligkeit aus. Die Höchstgeschwindigkeit betrug 50 km/h. Der Panzer war jeweils 2,23 m hoch und breit sowie 4,38 m lang. Als Hauptbewaffnung war eine 47-mm-Kanone Typ 1 vorgesehen. Die Besatzung sollte aus vier Mann bestehen.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]