Tyrann Mathieu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tyrann Mathieu
Tyrann Mathieu by Gage Skidmore.jpg
Mathieu im Dress der Arizona Cardinals (2013)
Kansas City ChiefsNr. 32
Strong Safety
Geburtsdatum: 13. Mai 1992
Geburtsort: New Orleans, Louisiana
Größe: 1,75 m Gewicht: 84 kg
Karriere
College: LSU
NFL Draft: 2013/Runde: 3/Pick: 69
 Teams:
Momentaner Status: Aktiv
Karriere-Highlights und Auszeichnungen

NFL

College

Ausgewählte NFL-Statistiken
(Stand: 16. Woche der Saison 2020)
Tackles     534
Sacks     9,0
Erzwungene Fumbles     4
Interceptions     23
Pässe verhindert     70
Touchdowns     2
Statistiken bei NFL.com
Statistiken bei pro-football-reference.com

Tyrann Devine Mathieu (* 13. Mai 1992 in New Orleans, Louisiana) ist ein amerikanischer Football-Spieler. Er spielt bei den Kansas City Chiefs in der National Football League (NFL), wo er die Position eines Strong Safetys bekleidet und hat den Spitznamen „Honey Badger“.[1]

Am 2. Februar 2020 gewann er mit den Kansas City Chiefs den Super Bowl LIV in der 100. NFL-Saison.

College[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mathieu besuchte die Louisiana State University (LSU) und spielte für deren Mannschaft, die Tigers, überaus erfolgreich College Football. Er konnte mit seinem Team zahlreiche Titel gewinnen und wurde wiederholt ausgezeichnet. So gewann er etwa mit den Tigers nicht nur die Meisterschaft der SEC, sondern wurde auch zum MVP des Endspieles gewählt.[2] Am 10. August 2012 wurde er aus der Mannschaft geworfen, da er gegen die Teamregeln im Bereich Drogenmissbrauch verstieß. Am 25. Oktober des gleichen Jahres wurde er schließlich auch wegen illegalen Besitz von Marihuana verhaftet, bevor er sich am 29. November dazu entschied, sich für den NFL Draft anzumelden.

College-Statistiken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr GP Tackles Sacks Pass Defense Fumbles Geblockt
Solo Ast Total Loss–Yards No–Yards Int–Yards BU PD QBH Rcv–Yards-TD FF Kick
2010 13 36 23 59 8.5–45 4.5–38 2–0 7 0 1 2–13-0 5 0
2011 13 60 17 77 7.5–45 1.5–10 2–16 9 17 3 4–39-2 6 0

[3][4]

NFL[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Arizona Cardinals[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beim NFL Draft 2013 wurde er in der 3. Runde als insgesamt 69. Spieler von den Arizona Cardinals ausgewählt.

2013[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In seinem Rookiejahr wurde er als Free Safety eingesetzt und konnte sich schon bald als Starter etablieren. Schon in Woche 3 im Spiel gegen die New Orleans Saints fing er seine erste NFL-Interception. Wegen eines gerissenen Kreuzbands und einem gerissenen Außenband fiel er ab Dezember den Rest der Saison 2013 aus.

2014[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zu Beginn der Saison 2014 verpasste Mathieu drei Spiele wegen der Bänderverletzung aus der Vorsaison. Danach spielte er die restlichen 13 Spiele und erzielte am Ende 39 Tackles, eine Interception, 4 Passverteidigungen und eine Fumble-Recovery.

2015[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Offseason zur neuen Saison wechselte Mathieu seine Position von Free Safety zu Cornerback. Aber auch 2015 blieb ihm das Verletzungspech treu und er riss sich erneut das Kreuzband, sodass für ihn die Spielzeit nach 15 Begegnungen vorbei war. Dennoch wurde er wegen seiner guten Leistungen in den Pro Bowl berufen.

2016[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 2. August 2016 unterschrieb Mathieu eine Vertragsverlängerung von 5 Jahren mit einem totalen Gehalt von 62,5 Millionen US-Dollar. Während der Saison hatte der anfällige Defensive Back wieder Verletzungspech und verletzte sich in Woche 8 gegen die Carolina Panthers an der Schulter. Er spielte dann nur 2 der nächsten 6 Spiele, bis er schließlich in die Injured Reserve List eingetragen wurde und seine Saison offiziell vorbei war.

2017[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Spielzeit 2017 lief Mathieu in allen Partien als Starter auf. Ihm gelangen 78 Tackles, sieben Passverteidigungen, ein Sack sowie zwei Interceptions.

Houston Texans[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im März 2018 unterschrieb Mathieu bei den Houston Texans einen Einjahresvertrag über 7 Millionen US-Dollar.[5]

Kansas City Chiefs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 14. März 2019 verpflichteten die Kansas City Chiefs Mathieu.[6]

NFL-Statistiken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karrierestatistik Tackles Sacks Interceptions Anderes
Saison Team Spiele Solo Ast Total Sack Int Yds IntTD DefTD FFum FRec PD Safety
2013 ARI 13 65 3 68 1,0 2 7 0 0 1 0 9 0
2014 ARI 13 35 2 37 0,0 1 9 0 0 0 1 4 0
2015 ARI 14 80 9 89 1,0 5 92 1 0 1 0 17 0
2016 ARI 10 33 2 35 1,0 1 9 0 0 1 0 4 0
2017 ARI 16 70 8 78 1,0 2 16 0 0 1 0 7 0
2018 HOU 16 70 19 89 3,0 2 6 0 0 0 1 8 0
2019 KC 16 63 12 75 2,0 4 70 0 0 0 0 12 0
Gesamt 96 416 55 472 9,0 17 207 1 0 4 2 61 0
Quelle: NFL.com[7]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Tyrann Mathieu – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. matheu talks a good game (englisch) espn.com, Abgerufen am 8. Januar 2016.
  2. Spielerportrait (Memento vom 7. Januar 2016 im Internet Archive) auf der Homepage der Tigers, abgerufen am 7. Januar 2015.
  3. Tyrann Mathieu. In: College Football. Sports-Reference, abgerufen am 15. Mai 2013.
  4. Spielerportrait (Memento vom 7. Januar 2016 im Internet Archive) auf der Homepage der Tigers, abgerufen am 7. Januar 2015.
  5. Bericht auf nfl.com vom 16. März 2018, abgerufen am 19. März 2018.
  6. Chiefs Sign S Tyrann Mathieu. Abgerufen am 15. März 2019 (englisch).
  7. Karrierestatistik auf NFL.com. Abgerufen am 6. Februar 2020