Tyson Fury

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tyson Fury Boxer
Tyson fury.jpg
Daten
Geburtsname Tyson Luke Fury
Gewichtsklasse Schwergewicht
Nationalität IrlandIrland Irland
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich England
Geburtstag 12. August 1988
Geburtsort Manchester
Stil Linksauslage
Größe 2,06 m
Reichweite 2,16 cm
Kampfstatistik
Kämpfe 24
Siege 24
K.-o.-Siege 18
Niederlagen 0
Profil in der BoxRec-Datenbank

Tyson Luke Fury (* 12. August 1988 in Manchester) ist ein englischer Boxer. Er ist der derzeitige British and Commonwealth Champion im Schwergewicht, nachdem er Dereck Chisora am 23. Juli 2011 und WBO Intercontinental Champion Vinny Maddalone am 8. Juli 2012 besiegte.

Leben[Bearbeiten]

Tyson Fury ist der Sohn des ehemaligen irischen Schwergewicht-Profiboxers John „Gypsy“ Fury. Er wurde von seinem Vater nach Mike Tyson benannt. Aufgewachsen ist Fury in Wilmslow, Cheshire. Er trat als Amateur für England und Irland an.

Karriere[Bearbeiten]

Nachdem er gegen eher unbekannte Boxer gekämpft hatte, war der Kampf um den British and Commonwealth Champion gegen Derick Chisora sein erster großer Auftritt. Er gewann den Kampf über zwölf Runden einstimmig nach Punkten.

Ein kurioser Kampf fand am 12. November 2011 statt, als er gegen den ebenfalls ungeschlagenen Neven Pajkic antrat. Er ging hier in der 2. Runde zum ersten Mal in seiner Karriere zu Boden, konnte den Kampf aber drehen und zwang Pajkic in der 3. Runde zweimal zu Boden. Nachdem Fury Pajkic erneut hart getroffen hatte, brach der Kampfrichter den Kampf ab und erklärte Fury zum Sieger.

Nachdem er Vinny Maddalone besiegt hatte und dadurch Intercontinental Champion der WBO geworden war, trat er gegen die beiden namhaften Boxer Steve Cunningham und Kevin Johnson in WM-Titel-Ausscheidungskämpfen an und besiegte sie.

Der für den 8. Februar 2014 angesetzte Kampf gegen David Haye wurde abgesagt, da sich Haye einer Operation seiner Schulter unterziehen musste. Im Februar 2014 schlug er Joey Abell k.o. und boxte im selben Jahr das zweite Mal gegen Chisora. Chisora war chancenlos und verlor diesmal sogar vorzeitig. Ende Februar 2015 boxte er gegen Christian Hammer. Hammer musste zu Boden, hatte zu keinem Zeitpunkt eine Chance und verlor vorzeitig.

Liste der Profikämpfe[Bearbeiten]

Jahr Lfd.Nr. Tag Ort Gegner/Kampfziel Ergebnis für Fury
2008 1. 6. Dezember EnglandEngland Trent FM Arena, Nottingham, England UngarnUngarn Bela Gyongyosi Sieg/TKO 1. Runde
2009 2. 17. Januar EnglandEngland Robin Park Centre, Wigan, England DeutschlandDeutschland Marcel Zeller Sieg/TKO 3. Runde
3. 28. Februar EnglandEngland Norwich Showground, Norwich, England RusslandRussland Daniel Peret Sieg/RTD 2. Runde
4. 14. März EnglandEngland Aston Events Centre, Birmingham, England EnglandEngland Lee Swaby Sieg/RTD 4. Runde
5. 11. April EnglandEngland York Hall, Bethnal Green, London, England EnglandEngland Matthew Ellis Sieg/KO 1. Runde
6. 23. Mai EnglandEngland Colosseum, Watford, England IrlandIrland Scott Belshaw Sieg/TKO 2. Runde
7. 18. Juli EnglandEngland York Hall, Bethnal Green, London, England LettlandLettland Aleksandrs Selezens Sieg/TKO 3. Runde
8. 11. September EnglandEngland Brentwood Centre, Brentwood, England EnglandEngland John McDermott Sieg/PTS 10. Runde
9. 26. September IrlandIrland The O2, Dublin, Ireland TschechienTschechien Tomas Mrazek Sieg/PTS 6. Runde
2010 10. 5. März EnglandEngland Huddersfield Sports Centre, Huddersfield, England DeutschlandDeutschland Hans-Joerg Blasko Sieg/TKO 1. Runde
11. 25. Juni EnglandEngland Brentwood Centre, Brentwood, England EnglandEngland John McDermott Sieg/TKO 9. Runde
12. 10. September EnglandEngland York Hall, Bethnal Green, London England Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rich Power Sieg/PTS 8. Runde
13. 19. Dezember KanadaKanada Pepsi Coliseum, Québec, Kanada Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Zack Page Sieg/UD 8. Runde
2011 14. 19. Februar EnglandEngland Wembley Arena, Wembley, London, England BrasilienBrasilien Marcelo Luiz Nascimento Sieg/KO 5. Runde
15. 23. Juli EnglandEngland Wembley Arena, Wembley, London, England Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Dereck Chisora Sieg/UD 12. Runde
16. 18. September NordirlandNordirland King’s Hall, Belfast, Nordirland Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Nicolai Firtha Sieg/TKO 5. Runde
17. 12. November EnglandEngland Event City, Manchester, England KanadaKanada Neven Pajkic Sieg/TKO 3. Runde
2012 18. 14. April Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Odyssey Arena, Belfast, Nordirland Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Martin Rogan Sieg/TKO 5. Runde
19. 8. Juli EnglandEngland Hand Arena, Clevedon, Somerset Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vinny Maddalone Sieg/TKO 5. Runde
20. 1. Dezember NordirlandNordirland Odyssey Arena, Belfast, Nordirland Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kevin Johnson Sieg/UD 12. Runde
2013 21. 20. April Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Madison Square Garden, New York City, Vereinigte Staaten Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Steve Cunningham Sieg/KO 7. Runde
2014 22. 15. Februar EnglandEngland Copper Box, London, England Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Joey Abell Sieg/TKO 4. Runde
23. 29. November EnglandEngland ExCeL Arena, London, England Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Dereck Chisora Sieg/Aufgabe 10. Runde
2015 24. 28. Februar EnglandEngland The O₂, London, England DeutschlandDeutschland Christian Hammer Sieg/Aufgabe 8. Runde

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]