Uğur Yücel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Uğur Yücel im Februar 2013 bei der 63. Berlinale

Uğur Yücel (* 1957 in Istanbul, Türkei) ist ein türkischer Schauspieler, Kabarettist, Filmproduzent und ein Filmregisseur.

Leben[Bearbeiten]

Uğur besuchte die İstanbul Belediye Konservatuarı Tiyatro Bölümü. Er nahm an einigen Theaterstücken zwischen 1975 und 1984 im Kenter Tiyatosu, Tef Kaber, im Dormen Theater und im Şan Müzikholü teil. Seine ersten wichtigen Rollen waren in den Filmen Selamsız Bandosu und Muhsin Bey (1987). Erfolgreich war auch als er an der populären Produktion Eşkıya teilnahm. Sein Antikriegsfilm Yazı Tura – Kopf oder Zahl (2004), den er selbst schrieb und inszenierte, erhielt zahlreiche Auszeichnungen in der Türkei.

Außerhalb der Türkei wirkte er bislang vor allem in Filmen Fatih Akıns mit. In Soul Kitchen spielte er beispielsweise einen alternativen Mediziner.

Filmografie[Bearbeiten]

Filme (Schauspieler)
Serien (Schauspieler)
  • 1994: Aziz Ahmet
  • 2001: Karanlıkta koşanlar
  • 2003: Alacakaranlık
  • 2005: Hırsız polis
  • 2008/2009: Canım ailem
Drehbuch
Regisseur
Filmproduzent
Filmmusik
  • 1999: Azize: Bir laleli hikayesi
  • 1999: Gemide

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 1987: 24. Antalya Film Şenliği (Antalya Film Festival), Muhsin Bey, Bester Schauspieler
  • 2004: 41. Antalya Film Şenliği (Antalya Film Festival), Yazı Tura, Bester Film
  • 2004: 41. Antalya Film Şenliği (Antalya Film Festival), Yazı Tura, Bestes Drehbuch
  • 2004: 41. Antalya Film Şenliği (Antalya Film Festival), Yazı Tura, Bester Regisseur
  • 2005: 16. Ankara Film Festivali (Ankara Film Festival), Yazı Tura, Mahmut Tali Öngören Preis
  • 2005: Nürnberg Türkiye/Almanya Film Festivali, Yazı Tura, Bester Film
  • 2005: 24. İstanbul Film Festivali (İstanbul Film Festival), Yazı Tura, Bester Regisseur
  • 2005: 24. İstanbul Film Festivali (İstanbul Film Festival), Yazı Tura, Jury Preis
  • 2005: 12. Adana Altın Koza Film Şenliği, Yazı Tura, Bester Regisseur

Weblinks[Bearbeiten]