U-17-Fußball-Weltmeisterschaft 1995

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
FIFA U-16-Weltmeisterschaft 1995
FIFA U-16 World Championship 1995
Anzahl Nationen 16
Weltmeister GhanaGhana Ghana (2. Titel)
Austragungsort EcuadorEcuador Ecuador
Eröffnungsspiel 3. August 1995
Endspiel 20. August 1995
Spiele 32
Tore 84 (⌀: 2,63 pro Spiel)
Zuschauer 266.000 (⌀: 8.313 pro Spiel)
Torschützenkönig AustralienAustralien Daniel Allsopp
Oman 1985Oman Mohammed Al-Kathiri (je 5)
Bester Spieler Oman 1985Oman Mohammed Al-Kathiri
Gelbe Karte Gelbe Karten 103 (⌀: 3,22 pro Spiel)
Gelb-Rote Karte Gelb-Rote Karten (⌀: 0,13 pro Spiel)
Rote Karte Rote Karten (⌀: 0,19 pro Spiel)

Die 6. U-17-Fußball-Weltmeisterschaft fand vom 3. bis zum 20. August 1995 in Ecuador statt. Titelverteidiger war die Nationalmannschaft von Nigeria, neuer Titelträger war die Nationalmannschaft von Ghana. Die Spiele fanden in Quito, Cuenca, Riobamba, Ibarra, Portoviejo und Guayaquil statt.

Die Auswahl des DFB konnte sich für das Turnier qualifizieren. Sie schied jedoch bereits nach der Vorrunde mit nur einem Sieg aus.

Spielorte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vier Spielorte, an denen die Gruppenspiele stattfanden, zeichnen sich durch eine extreme Höhenlage aus.

Spielorte 1995 in Ecuador

Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

3 aus Europa DeutschlandDeutschland
Deutschland
PortugalPortugal
Portugal
SpanienSpanien
Spanien
3 aus Südamerika ArgentinienArgentinien
Argentinien
BrasilienBrasilien
Brasilien
EcuadorEcuador
Ecuador
3 aus Nord- und Mittelamerika Costa RicaCosta Rica
Costa Rica
KanadaKanada
Kanada
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten
USA
3 aus Afrika GhanaGhana
Ghana
GuineaGuinea
Guinea
NigeriaNigeria
Nigeria
3 aus Asien JapanJapan
Japan
KatarKatar
Katar
Oman 1985Oman
Oman
1 aus Ozeanien AustralienAustralien
Australien
   
DFB-Auswahl
Spieler Verein Spiele
1 Harald Huber FC Bayern München 3 (0)
2 Klaus Voike Borussia Dortmund 2 (0)
3 Alexander Bugera FC Bayern München 3 (0)
4 Manuel Benthin Tennis Borussia Berlin 3 (0)
5 Fabian Ernst Hannover 96 3 (0)
6 Michael Bauer FC Bayern München 3 (0)
7 Markus Claus FC Carl Zeiss Jena 1 (0)
8 Stefan Bernhardt Dynamo Dresden 3 (1)
9 Marco Kurth Hallescher FC 1 (0)
10 Timo Rost 1. FC Nürnberg 3 (1)
11 Tobias Iseli VfB Stuttgart 2 (0)
12 Raphael Schäfer Hannover 96
13 Thorsten Schramm MSV Duisburg
14 Andreas Voss Bayer 04 Leverkusen 2 (0)
15 Damian Brezina Hannover 96 3 (1)
16 Manuel Majunke VfB Stuttgart 3 (0)
17 Patrick Falk Eintracht Frankfurt 3 (0)
18 Christian Timm Borussia Dortmund 3 (0)

Modus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die Vorrunde wurde in vier Gruppen mit je vier Mannschaften gespielt.
  • Die beiden Erstplatzierten jeder Gruppe erreichten das Viertelfinale.
  • Ab dem Viertelfinale wurde im K.-o.-System weitergespielt.

Vorrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gruppe A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Land Spiele Tore Punkte
1 GhanaGhana Ghana 3 5:1 9
2 EcuadorEcuador Ecuador 3 3:2 4
3 JapanJapan Japan 3 2:2 4
4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 3 1:6 0
03.08.1995 Ecuador USA 2:0
03.08.1995 Ghana Japan 1:0
05.08.1995 Ecuador Ghana 1:2
05.08.1995 USA Japan 1:2
08.08.1995 Ecuador Japan 0:0
08.08.1995 USA Ghana 0:2

Gruppe B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Land Spiele Tore Punkte
1 ArgentinienArgentinien Argentinien 3 7:0 9
2 PortugalPortugal Portugal 3 5:6 3
3 GuineaGuinea Guinea 3 3:6 3
4 Costa RicaCosta Rica Costa Rica 3 2:5 3
04.08.1995 Argentinien Portugal 3:0
04.08.1995 Costa Rica Guinea 2:0
06.08.1995 Argentinien Costa Rica 2:0
06.08.1995 Portugal Guinea 2:3
09.08.1995 Argentinien Guinea 2:0
09.08.1995 Portugal Costa Rica 3:0

Gruppe C[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Land Spiele Tore Punkte
1 NigeriaNigeria Nigeria 3 5:2 7
2 AustralienAustralien Australien 3 5:4 4
3 SpanienSpanien Spanien 3 4:4 4
4 KatarKatar Katar 3 1:5 1
04.08.1995 Nigeria Katar 1:1
04.08.1995 Australien Spanien 2:2
06.08.1995 Nigeria Australien 2:0
06.08.1995 Katar Spanien 0:1
09.08.1995 Nigeria Spanien 2:1
09.08.1995 Katar Australien 0:3

Gruppe D[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Land Spiele Tore Punkte
1 BrasilienBrasilien Brasilien 3 5:0 7
2 Oman 1985Oman Oman 3 5:1 7
3 DeutschlandDeutschland Deutschland 3 3:6 3
4 KanadaKanada Kanada 3 1:7 0
04.08.1995 Brasilien Deutschland 3:0
04.08.1995 Oman Kanada 2:1
06.08.1995 Brasilien Oman 0:0
06.08.1995 Deutschland Kanada 3:0
09.08.1995 Brasilien Kanada 2:0
09.08.1995 Deutschland Oman 0:3

Finalrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Viertelfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

12.08.1995 GhanaGhana Ghana  – PortugalPortugal Portugal 2:0
13.08.1995 ArgentinienArgentinien Argentinien  – EcuadorEcuador Ecuador 3:1
12.08.1995 NigeriaNigeria Nigeria  – Oman 1985Oman Oman 1:2
13.08.1995 BrasilienBrasilien Brasilien  – AustralienAustralien Australien 3:1

Halbfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

17.08.1995 GhanaGhana Ghana  – Oman 1985Oman Oman 3:1
17.08.1995 ArgentinienArgentinien Argentinien  – BrasilienBrasilien Brasilien 0:3

Spiel um Platz 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

20.08.1995 Oman 1985Oman Oman  – ArgentinienArgentinien Argentinien 0:2

Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

20.08.1995 GhanaGhana Ghana  – BrasilienBrasilien Brasilien 3:2

Bemerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beste Torschützen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachfolgend sind die besten Torschützen der U-17-WM 1995 aufgeführt. Die Sortierung erfolgt nach Anzahl ihrer Treffer bzw. bei gleicher Toranzahl alphabetisch.

Platz Spieler Tore
1 AustralienAustralien Daniel Allsopp 5
Oman 1985Oman Mohammed Al Kathiri 5
3 ArgentinienArgentinien Fernando Gatti 4
4 GhanaGhana Abu Iddrisu 3

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]