U-Bahn-Station Hardeggasse

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hardeggasse
U-Bahn Wien.svg
U-Bahn-Station in Wien
Hardeggasse
Bahnsteig Richtung Karlsplatz
Basisdaten
Bezirk: Donaustadt
Koordinaten: 48° 13′ 15,3″ N, 16° 27′ 28,4″ OKoordinaten: 48° 13′ 15,3″ N, 16° 27′ 28,4″ O
Eröffnet: 2010
Gleise (Bahnsteig): 2 (Mittelbahnsteig)
Nutzung
Linie(n): U2
Umsteigemöglichkeiten: 25 92A 95A 96A N26

Die Station Hardeggasse der U-Bahn-Linie U2 im 22. Wiener Gemeindebezirk Donaustadt wurde in Hochlage errichtet. Die Station befindet sich im äußersten Westen des Bezirksteils Stadlau nördlich des Stadlauer Friedhofs, westlich der Hardegggasse und südlich der Schickgasse.

Die Station wurde am 2. Oktober 2010 mit der Eröffnung des dritten Teilstücks der U2 zwischen Stadion und Aspernstraße ihrer Bestimmung übergeben.

Sie ist zweigleisig und verfügt über einen Inselbahnsteig mit zwei Abgängen sowie zwei Aufzügen, welche in das Aufnahmegebäude führen. Im Umfeld der Station befinden sich zahlreiche Wohnhausanlagen.

Schreibweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Laut Wiener Gemeinderatsbeschluss vom 17. Dezember 1999 ist die neue deutsche Rechtschreibung bei Straßennamen anzuwenden, demnach wäre eine Schreibweise Hardegggasse sowohl amtlich als auch fachlich korrekt.[1] Jedoch wurde sowohl bei der Planung und Realisierung der Station durch die Wiener Linien wie auch in öffentlichen Auskunftssystemen der Stadt Wien, welche nicht unter den Bestandsschutz fallen, dieser Beschluss konsequent übersehen.

Bilder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: U-Bahn-Station Hardeggasse – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gemeinderat, 44. Sitzung vom 17. Dezember 1999, Sitzungsbericht, S. 5, auf www.wien.at
Vorherige Station U-Bahn Wien Nächste Station
Donauspital
← Seestadt
U2 Stadlau
Karlsplatz →