U-Bahnhof Fuhlsbüttel Nord

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bahnsteig Fuhlsbüttel Nord

Der U-Bahnhof Fuhlsbüttel Nord ist eine Haltestelle der Hamburger U-Bahn im Stadtteil Fuhlsbüttel. Das Kürzel der Station bei der Betreiber-Gesellschaft Hamburger Hochbahn lautet „FL“.

Station[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fuhlsbüttel Nord ist eine Station der Linie U1 direkt an der Grenze des namengebenden Stadtteils Fuhlsbüttel zu Hamburg-Langenhorn. Die Haltestelle verfügt über einen Mittelbahnsteig in Dammlage. Der einzige Ausgang führt vom Nordende des Bahnsteigs in ein kleines Zugangsgebäude, von dem aus über Treppen die Flughafenstraße erreicht werden kann. Nördlich der Haltestelle befindet sich ein Kehrgleis, das für einzelne Verstärkerzüge und bei Betriebsstörungen genutzt wird.

Mangels Aufzug ist die Haltestelle bislang nicht barrierefrei erreichbar.

Die beiden Nachbarstationen Langenhorn Markt bzw. Fuhlsbüttel sind jeweils etwa 1,1 Kilometer entfernt. An der Bushaltestelle hält die Linie 172. 100 Meter von der Station befindet sich die Bushaltestelle Flughafenstraße, die von den Linien 292, 392 und der Nachtbuslinie 606 bedient wird.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Station Fuhlsbüttel Nord wurde im Sommer 1921 unter dem Namen „Langenhorn Süd“ an der Hochbahnstrecke nach Ochsenzoll (heute ein Teil der U1) in Betrieb genommen. 1934 wurde die Haltestelle in „Flughafen“ umbenannt, obschon die Terminals etwa einen Kilometer entfernt liegen. 1954 wechselte der Name daher auf „Flughafenstraße“. Schließlich wurde 1984 die heutige Bezeichnung „Fuhlsbüttel Nord“ eingeführt.

Linie Verlauf
U 1 Norderstedt Mitte – Richtweg – Garstedt – Ochsenzoll – Kiwittsmoor – Langenhorn Nord – Langenhorn Markt – Fuhlsbüttel Nord – Fuhlsbüttel – Klein Borstel – Ohlsdorf – Sengelmannstraße – Alsterdorf – Lattenkamp – Hudtwalckerstraße – Kellinghusenstraße – Klosterstern – Hallerstraße – Stephansplatz – Jungfernstieg – Meßberg – Steinstraße – Hauptbahnhof Süd – Lohmühlenstraße – Lübecker Straße – Wartenau – Ritterstraße – Wandsbeker Chaussee – Wandsbek Markt – Straßburger Straße – Alter Teichweg – Wandsbek-Gartenstadt – Trabrennbahn – Farmsen – (im Bau: Oldenfelde –) Berne – Meiendorfer Weg – Volksdorf | – Buckhorn – Hoisbüttel – Ohlstedt | – Buchenkamp – Ahrensburg West – Ahrensburg Ost – Schmalenbeck – Kiekut – Großhansdorf

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: U-Bahnhof Fuhlsbüttel Nord – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 53° 38′ 23″ N, 10° 1′ 0″ O