U-Bahnhof Hellersdorf

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
U-Bahnhof Hellersdorf

Der U-Bahnhof Hellersdorf ist eine Station der Berliner U-Bahn-Linie U5. Er befindet sich im Ortsteil Hellersdorf und ist von der Riesaer Straße aus zugänglich. Bei der BVG wird er unter dem Kürzel Hd geführt. Der Bahnhof ist 755 Meter vom U-Bahnhof Cottbusser Platz und 837 Meter vom U-Bahnhof Louis-Lewin-Straße entfernt. Er verfügt wie die beiden anderen über einen Mittelbahnsteig; seine Kennfarbe ist Blau.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der U-Bahnhof wurde im Rahmen der Verlängerung der damaligen Linie E vom Alexanderplatz nach Hönow gebaut und am 1. Juli 1989 eröffnet. Er liegt direkt in Helle Mitte, dem Ortsteilzentrum von Hellersdorf.

Anbindung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der U-Bahnhof wird seit seiner Eröffnung von der Linie U5 (bis 1990: Linie E) der Berliner U-Bahn bedient. Es bestehen Umsteigemöglichkeiten zu den Omnibuslinien 195, X54 und zur Nachtlinie N5 sowie zu den Straßenbahnlinien M6 und 18.

Linie Verlauf
Berlin U5.svg Alexanderplatz – Schillingstraße – Strausberger Platz – Weberwiese – Frankfurter Tor – Samariterstraße – Frankfurter Allee – Magdalenenstraße – Lichtenberg – Friedrichsfelde – Tierpark – Biesdorf-Süd – Elsterwerdaer Platz – Wuhletal – Kaulsdorf-Nord – Kienberg (Gärten der Welt) – Cottbusser Platz – Hellersdorf – Louis-Lewin-Straße – Hönow

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: U-Bahnhof Hellersdorf – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 52° 32′ 11,2″ N, 13° 36′ 21,2″ O